Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Technisch niedrigstmögliche Grenzwerte für Mobilfunkstrahlung gesetzlich festlegen
Dass Mobilfunk technisch auch mit millionenfach niedrigerer Leistungsflussdichte möglich ist, belegen die für Salzburg festgelegten Grenzwerte von 1 µW/m² (Innenräume) und 10 µW/m² (im Freien). Der Grenzwert für Deutschland liegt nach der 26. BImSchV bei 9.000.000 µW/m² (i.W.: Neun Mio. Mikrowatt pro qm). Die Politiker stehen deshalb in der Verantwortung, die technisch machbare Minimierung der Strahlenbelastung durch den Mobilfunk durch niedrigstmögliche Grenzwerte gesetzlich vorzuschreiben, weil ohne gesetzliche Verpflichtung die Mobilfunkbetreiber den zusätzlichen Aufwand nicht erbringen!
Quelle: www.wien-konkret.at/wirtschaft/telekommunikation/mobilfunk/grenzwerte-mobilfunk-strahlung///www.wien-konkret.at/wirtschaft/telekommunikation/mobilfunk/grenzwerte-mobilfunk-strahlung/" rel="nofollow">www.wien-konkret.at/wirtschaft/telekommunikation/mobilfunk/grenzwerte-mobilfunk-strahlung/
2 Gegenargumente Anzeigen
    Information zur Recherche
Gute übersichtliche Seite zu den Gefahren des Mobilfunks.
Quelle: www.diagnose-funk.org///www.diagnose-funk.org/" rel="nofollow">www.diagnose-funk.org/
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Anomalienprüfung beim Besamungseber
Für alle Besamungseber wird ein Anomalienwert berechnet, mit dessen Hilfe die Vererbung der Eber für Missbildungen wesentlich genauer eingeschätzt werden kann als dies in der Vergangenheit möglich war.
Quelle: www.lfl.bayern.de/itz/schwein/049905/index.php//www.lfl.bayern.de/itz/schwein/049905/index.php" rel="nofollow">www.lfl.bayern.de/itz/schwein/049905/index.php
0 Gegenargumente Widersprechen
    Falsche Socke
Das ist wohl ein Schuß in den Ofen! Zumindest das Beispiel mit dem Landwirt! Es mag zwar sein, dass er vorübergehende Probleme hatte im Stall, aber die sind wohl schon eine Weile behoben! Unlauter aber auch von dem Landwirt selbst, wenn dieser immer noch so tut als sei keine Abhilfe möglich und damit anderen Betroffenen Menschen und Tieren die Möglichkeit der Abhilfe verwehrt!
Quelle: www.rutengeher-erlebenswert.de/denkanstoss.php//www.rutengeher-erlebenswert.de/denkanstoss.php" rel="nofollow">www.rutengeher-erlebenswert.de/denkanstoss.php / Koppelungslinien und ein Beispiel aus der Tierwelt
0 Gegenargumente Widersprechen
    Anomalien bei Saugferkln von Dr. B. Voß
Kenntnislücken führen zu Fehleinschätzungen. Erbfehler in der Schweinezucht sind bekannt und Fachleute tauschen sich darüber aus. Erfahre Züchter wissen darüber mehr. Die Darstellung der ödp ist populistisch.
Quelle: www.dlr.rlp.de/Internet/global/themen.nsf/0/17e649f2fcfd875fc12579a40028e17d/$FILE/12_Anomalien_printout.pdf//www.dlr.rlp.de/Internet/global/themen.nsf/0/17e649f2fcfd875fc12579a40028e17d/$FILE/12_Anomalien_printout.pdf" rel="nofollow">www.dlr.rlp.de/Internet/global/themen.nsf/0/17e649f2fcfd875fc12579a40028e17d/$FILE/12_Anomalien_printout.pdf
0 Gegenargumente Widersprechen
    Rimbach-Studie, Hennen-Studie, Selbitz-Studie, Umwelt-Medizin-Gesellschaft
Im Petitionstext steht: "Die wissenschaftliche Langzeitstudie darüber ist bereits zur Veröffentlichung eingereicht." Ok, aber wo eingereicht ? Wie damals die Rimbach-Studie, bei der Verbandszeitschrift "Umwelt-Medizin-Gesellschaft"? Das ist keine unter Wissenschaftler anerkannte Fachzeitschrift.
Quelle: www.datadiwan.de/netzwerk/index.htm?/igumed/igu_001d_.htm//www.datadiwan.de/netzwerk/index.htm?/igumed/igu_001d_.htm" rel="nofollow">www.datadiwan.de/netzwerk/index.htm?/igumed/igu_001d_.htm
1 Gegenargument Anzeigen
    Mutation beim Rinder
Erbfehler Spinnengliedrigkeit / Arachnomelie bekannt seit 2005 dank Monitoringprojektes des Tiergesundheitsdienstes Bayern e. V. Soviel zum Vorwurf der Untätigkeit von Behörden.
Quelle: www.bvn-online.de/uploads/media/spinnengliedrigkeit_u._arachnomelie.pdf//www.bvn-online.de/uploads/media/spinnengliedrigkeit_u._arachnomelie.pdf" rel="nofollow">www.bvn-online.de/uploads/media/spinnengliedrigkeit_u._arachnomelie.pdf
0 Gegenargumente Widersprechen
    quellen fehlen
und wo ist die wissenschaftliche quellenangabe? worauf basiert diese petition, ausser auf behauptungen? selbst der link zu den vermeintlichen fotos ist blind.
1 Gegenargument Anzeigen
    Tunnelblick
Anscheinend gibt es in ganz Deutschland nur einen einzigen Schweinemastbetrieb mit Mobilfunk-Sendemast nebenan, denn nur über diesen einen wird berichtet. Die Probleme mit der Ferkelnachzucht haben jedoch sehr viele Schweinezüchter, auh ohne Mobilfunk-Sendemast neben dem Hof.
1 Gegenargument Anzeigen
Der Link zu den Ferkeln musste vorrübergehend gesperrt werden, da Google Bildersuche die Bilder einfach ohne Vorwarnung veröffentlicht hat.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Verallgemeinerung aus einem Fall möglich?
Den Artikel hätte ich gern mal gesehen. Besonders den Teil, in dem aus dem Fall eines Bauernhofs auf einen generellen kausalen Zusammenhang geschlossen wird.
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden