Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Politik versagt !
Die Politik muß erkennen, das die Pauschalisierung als Lösung für den AW- Kreis nicht taugt. Nur in einigen Gebieten ist der Wildbestand zu hoch und das liegt -historisch- an der besonderen Lage. Ferner werden die hohen Pachtzahlungen in einer strukturschwachen Region gerne angenommen. Für diese sollte gelten: Fütterungsverbot abschaffen, ab September damit beginnen um die Vegetation zu schützen, Bewirtschaftungsbezirke zur besseren Verteilung aufheben- Fertig ! Funktioniert woanders doch auch. Aber Tod durch verhungern sollte sich in einer zivilisierten Gesellschaft verbieten.
Quelle: Ralf Schmidt
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden