Region: Kitzingen
Taxes

Nein zur Pferdesteuer in Bayern 2016

Petitioner not public
Petition is directed to
Landratsamt
804 Supporters 80 in Kitzingen
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2016
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Ethik

Seit 1990 wird dem Tier durch § 90a BGB ein besonderer Status zugebilligt. Diesem wird jedoch durch die Tatsache, dass Pferde besteuert werden sollen und die Pferdesteuer als Einnahmequelle für die Kommune/Stadt propagiert wird, keine Rechnung getragen. Wir sehen daher einen Widerspruch zwischen der Stellung des Tieres als Lebewesen und seiner Behandlung im Steuerrecht. Es ist absolut unethisch, Steuern auf Lebewesen (hier: Pferde) zu erheben.

Source: § 90a BGB

3.3

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Die Steuer erhöht die Gesamtkosten nur unwesentlich!

Ich bin gegen die Petition, weil ich das mit der Hundesteuer vergleiche. Für Hunde wird eine Steuer erhoben - meist ca. 200 Euro. Es mag sein, dass Pferde-Besitzer nicht alle reich sind. Aber unter den Hundebesitzern sind auch Arbeitslose, Bezieher der Grundrente u.s.w. Für Besitzer kleiner(!) Hunde ist die Steuer oft teurer als Fressen und Tierarzt.Und mancher Hund musste nur wegen der Steuer ins Tierheim. Im Vergleich dazu verursacht ein Pferd Kosten von mehreren Tausend Euro/Jahr. Und wer das tragen kann, bei dem kommt es auf 250 E Steuer auch nicht mehr an!

3.0

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Taxes

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now