Pro

What are arguments in favour of the petition?

Ich bin eine ältere Mitbürgerin Gehrens und finde es ganz toll, das sich Leute bei aktuellen und präsenten Themen, wie eben Diesem, einbringen möchten. Schade nur, dass das scheinbar garnicht mehr anders geht, als so und über Medien, die es zu meiner Zeit garnicht gab. Wobei mir natürlich bewusst ist, das man auf diese Weise mehr Publikum erreicht.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Argumente für den Bau der Kindergartens auf der ILMKRISTALL-Wiese: 1. Birgt weniger finanzielle Risiken im Nachgang 2. Kann finanziell günstiger gestaltet werden 3. Wesentlich mehr Freiraum für die Kinder 4. Ist in Zukunft erweiterbar 5. Ein Verkehrschaos während des Baues und der Nutzung wird vermieden 6. Schlossruine und Park bleiben von Baumaßnahmen verschont 7. Kann auch in erheblichem Maße finanziell gefördert werden
1 Counterargument Show

Contra

What are arguments against the petition?

Ich bin nicht aus Gehren, würde mein Kind aber nie in einen Kindergarten auf einem alten Industriegrundstück bringen. Man weiß nie, was dort ist und was dort mal war. Grenzwerte hin oder her, das Risiko würde ich nie eingehen. Ich kann mich erinnern, dass es typisch eher Bürgerinitiativen (wie einst in Gräfenroda) gegen solche Maßnahmen gibt.
1 Counterargument Show
Was zum Nachdenken f.die Initiatorin u.Beführworter dieser Petition. Das Grdstk.Ilmkristal liegt an beiden Zufahrtsstraßen des Gewerbegebietes (das 2.wurde bereits geplant).Gesetz d.Fall,dass neue Firmen sich ansiedeln o.aus aktuellem Anlass,alte Firmen (CFF)erweitern,was grundsätzlich eine Bereicherung für die Stadt u.Bürger ist z.B.Schaffung v.Arbeitsplätzen,erhöhte Einnahme an Gewerbesteuern etc.,dann ist das Argument Emissions-u.Lärmschutz noch bedeutender als in der Innenstadt. Aber da gibt es bestimmt die nächste Petition für eine Umgehungsstraße, damit die Innenstadt stirbt.
2 Counterarguments Show
Wir haben hier in Stützerbach einen Kindergarten, der dringend saniert werden muss. Ich weiß von Freunden aus Frauenwald, dass es dort genauso ist. Ihr bekommt jetzt einen Kindergarten, den ihr euch nie selber leisten konntet und wollt lieber eine Variante, die mehr als doppelt so teuer ist? Das ist ganz schön egoistisch gegenüber den vielen Kindern in allen Ortsteilen! Wenn der kleine Finger nicht reicht, muss es wohl die ganze Hand sein?
2 Counterarguments Show
Diese Petition wird ja immer spektakulärer. Der Radweg wird dann bestimmt nicht mehr benutzt als jetzt u.denkt doch bitte auch an die Eltern, die auf das Auto angewiesen sind(gleiches Argument gegen den Marstall).Ein weiteres Problem wird die permanente Sonneneinstrahlung werden.Schweben dann die Helikoptereltern über ihren Kindern u.spenden Schatten. Ach nein,Ilmenau muss dann Bäume pflanzen,die paarJahre zum Wachsen brauchen u.bis dahin kann ja Ilmenau noch in Sonnensegeln etc. investieren.Und noch was,die gefährliche Wohlrose kann ja genauso abgezäunt werden wie der Ententeich.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now