Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

diese Frau ist Deutshe Staatsangehörige und hat ...nach menschlichem Ermessen. Anspruch auf dentsprechende Papiere für sich und ihre Tochter !!!1, unabhängig, WO sie derzeit ist !.. Leider wissen wir nicht, WIESO sie in den Iran gekommen ist !?? Fakt ist jedenfalls: Ausländer in Deutschland werden erheblich besser behandelt als Deutsche im Ausland !!!
3 Gegenargumente Anzeigen
    Amts- oder Kindswohl
Stimmt die Geschichte ? Schwierig? Allerdings habe ich aus Erfahrungen in meinem Bekanntenkreis schon ähnliche schlimme Geschichten mit dem Jugendamt gehört und glücklicherweise blieb die Mutter standhaft und hat um ihr Kind gekämpft und am Ende auch gewonnen. Leute, die Jugendämter, das sind nicht nur die lieben Fachleute die sich um Kinder sorgen, da sitzen total engstirnige verbohrte Bürokraten, die nur nicht schuldig sein wollen, wenn etwas passiert. Also lieber Kind den Eltern wegnehmen, dann ist alles ok. Oh du engstirniges Deutschland.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Niemandem wird ohne Grund das Sorgerecht aberkannt. Warum halten sie sich überhaupt im Iran auf und starten dann auch noch eine Petition? Sie könnte sich doch einfach einen Anwalt nehmen und das Gericht entscheiden lassen... wie das eben der übliche Weg ist
0 Gegenargumente Widersprechen
Eine Frau lebt mit ihrem 7 Jährigen Kind seit über 1 Jahr im Iran. Hm, wahrscheinlich hat sich eine zuständige Behörde gewundert warum ihr Kind nicht für die Schule angemeldet wurde oder einfach nicht zum Unterricht kommt. Briefe wurden höchstwahrscheinlich wie beschrieben nicht beantwortet. Dass man die Herausgabe des Kindes verlangt finde ich eine vorbildliche und aufmerksame Vorgehensweise. Das Kind könnte zu sonst was gezwungen werden, keiner weiß es.
0 Gegenargumente Widersprechen
Schon merkwürdig, wie hier die Realität verdreht wird! Eine selbstsüchtige Mutter entführt ihr Kind in den Iran und will jetzt, dass ihr alle "helfen" sollen - sie aber keinen Finger rühren muss? Denn es geht hier um das Kind! Und seinem Wohle! Die Mutter missachte dies auf gröbste und vorenthält dem Kind Bildung!!! Das das Familiengericht der Mutter das Sorgerecht entzogen hat ist nur zu verständlich! Ich hoffe die sogenannte Mutter bekommt nach der Abschiebung nach Deutschland eine empfindliche Strafe für ihr tun!
0 Gegenargumente Widersprechen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden