Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Eine Abschiebung nach Mali würde Mohamed in ein Krisengebiet verschicken, die Menschenrechtszustände dort sprechen eindeutig dagegen, ihn dort hin zu schicken. Genau das würde abe rgeschehen, wenn er in die Niederlande geschickt würde. Andererseits hat Deutschland offensichtlich ein Interesse daran, Herrn Camara hier zu halten, wenn er zur Bildung unserer Menschen beiträgt.
Quelle: Johannes Herold
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Illegal eingereist ist illegal eingereist. Wann lernen endlich die Realitätsverweigerer, oft in nicht produktiven Bereichen tätig, dass Deutschland nicht jeden dahergelaufenen Ausländer aufnehmen kann. Ich hoffe inständig, dass Menschen mit Vernunft dieser Petition keine Aufmerksamkeit schenken werden. PRO ABSCHIEBUNG!
2 Gegenargumente Anzeigen
    Stichwort
OK sagt mir bitte einen ASYLGRUND nur einen! Dass er sich bei einigen beliebt gemacht hat ist keiner, dass er sich hier lange aufhält auch nicht ( Menschen wie er behindern doch mit 1000000 Anträgen die Bearbeitung und die Hilfe für alle die ein Recht auf Asyl haben.) Aber es gibt Menschen, die würden am liebsten ganz Afrika und den Nahen Osten umsiedeln, damit es dann allen auf der Welt gleich schlecht geht.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
2 Gegenargumente Anzeigen
    Stichwort
Natüüürlcih, wer besorgt sich ein Visum über ienen "Mittelsmann". Nur der der illegal einreisen will. Und die Niderländer sollen Menschenunwürdige Praktiken bei Asylbewerbern anwenden? Nein! Sie schieben nur schneller ab als die BRD, damit die Menshen, die einen Asylanspruch haben auch ihr Recht bekommen.. P.s. Straffrei ist der Junge Mann im übrigen auch nicht.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
3 Gegenargumente Anzeigen