Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Röhrtalradweg Jetzt!!!
Pro Röhrtalradweg! Flexibler, individueller, kostengünstiger, landschaftlich eingebunden, touristisch ausbaufähig, umweltfreundlich, gesundheitsfördernd, Spaßbringer, familiär, prestigeträchtig, E-Bikes, E-Scooter, Inlineskates etc, seniorenfreundliches flaches Niveau, Anbindung an Fernradwanderwege und bekannte Radwege der Region, Publikumsmagnet Sorpesee ohne größeren Aufwand erreichbar machen- profitiert bei einer Durchführung durch Sundern die Gastro und Händler. Heimischen Fahrradteilehersteller SKS als Organisator und Sponsor Rund ums Rad einbinden.
1 Counterargument Show

Contra

What are arguments against the petition?

    Kosten sind kein Argument
Die Kosten werden als Gegenargument gebracht, ebenso ein Radweg. Zurzeit kostet der Stau in Sundern weit mehr als die Reaktivierung. Der volkswirtschaftliche Schaden, den einmal die Emissionen verursachen, aber auch die Standzeiten im Stau sind enorm. Der Pendler, vom Manager bis hin zum Hilfsarbeiter tragen diese Kosten immer in gleicher Höhe. Der Radweg steht in der Planung und ist zum Teil schon fertig gestellt. Eine Endwidmung der Bahntrasse bedeutet ebenfalls hohe Kosten. Anderorts, z.B. Hemer, haben diesen Schritt vollzogen und aus der Trasse einen Radweg gemacht. Sie versuchen die Str
Source: Beate Feische
2 Counterarguments Show
Für eine Reaktivierung da dies die verstopften Straßen entlasten würde, mehr Feriengäste nach Sundern und Umgebung bringen würde, die Industrie zusätzlich den Güterverkehr nutzen könnte, das Geld bereits freigegeben ist, Ein Fuß und Radweg könnte trotzdem noch über bestehende Waldwege ausgebaut werden, was wiederum den Tourismus und die Verkehrswege entlasten würde.
Source: Bettina Jorg
2 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now