Region: Germany
Image of the petition Plasberg bei
Media

Plasberg bei "hart aber fair" nach fehlender Einordnung eines antisemitischen Kommentars absetzen!

Petitioner not public
Petition is directed to
Programmbeschwerde des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks
80
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Note from the openPetition editors: The post was hidden because it violates our netiquette .

Note from the openPetition editors: The post was hidden because it violates our netiquette .

Note from the openPetition editors: The post was hidden because it violates our netiquette .

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Es ist traurig, wenn gefordert wird, dass ein Beitrag eines Zuschauers vom Moderator "eingeordnet" werden muss. Ich erwarte von mündigen Bürgern, dass sie das selbst tun! Hätte er es kommentiert, dann würden andere die Absetzung aus diesem Grund fordern. So wurde die Aussage zur Diskussion gestellt....und das ist gut so!

3.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Natürlich war der Beitrag der Zuschauerin völlig daneben. Dennoch ist die Haltung nicht ungewöhnlich. Mit einer ausführlichen Kommentierung hätte der Moderator kaum diejenigen erreicht, die rechtsextrem denken oder gar handeln. Und wer den Zuschauerbeitrag richtig zu werten vermag, bedarf auch keiner Hilfe des Moderators. Die unterbliebene Kommentierung dem Moderator zum Vorwurf zu machen, ist also entweder impertinent, weil sie ihm eine Nähe zu einer ungewünschten Haltung unterstellt oder schlicht naiv, wenn gemeint wird, dass sich ohne "korrekte" Kommentierung irgendetwas ändern würde.

2.5

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Unseriöse Forderung

Diese Petition kann man nicht ernst nehmen. Frank Plasberg gehört die Produktionsfirma, die "hart aber fair" produziert, gemeinsam mit einem Geschäftspartner. Wenn man eine Absetzung des Moderators fordert, fordert man also etwas unmögliches: Es ist erschreckend, dass Leute sich nicht mal mehr die Zeit nehmen, sich ausreichend über den Sachverhalt zu informieren bevor sie fordern dass jemand seinen Job verliert. Ich stimme zwar zu dass eine Einordnung der Kommentare als Antisemitismus durch Plasberg wünschenswert gewesen wäre, das Fehlen rechtfertigt aber keine Absetzung.

Source: de.wikipedia.org/wiki/Frank_Plasberg

2.5

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

As

Seltsame Entwicklung, scheint mir: Wenn einer der besten des Fachs auf Grund einer vielleicht nicht sofort schulbuchmäßig formulierten Gegenrede nach Jahrzehnten klug moderierter Sendungen zur Guillotine geführt werden soll, sehe ich die Zivilgesellschaft in Gefahr. Die Initiatoren dieser seltsamen Petition sollten sich fragen, in welchen Zustand unsere Gesellschaft käme, legte man jedermanns Antwort auf eine fragwürdige Äußerung an solcherart Messlatte. Die wirkliche Suche nach den Ursachen des zunehmenden As wird durch derlei Aktivitäten erschwert.

Source: Gefahr für die Zivilgesellschaft

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now