Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Rechtsweg
Warum ersteigert man denn ein Haus das bewohnt ist und der Bewohner wohl offensichtlich pleite? Der Zweck der Übung ist mir nicht klar: der Ärger ist doch damit schon vorprogrammiert. Ausweg: künftig nur guterhaltene und leerstehende Häuser erwerben, wenn man dort einziehen möchte. Oder - wenn mans sich nciht leisten kann: einfach eine schöne Wohnung mieten. Das kostet werniger und macht weniger Ärger. Aber wer an Ärger Freude hat, der macht das so wie vom Petenten beschrieben.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Stichwort
Das ist Deutschland, immer schön den Schutz der Wohnung ausbauen. Immer mehr Klagen und Einspruchsmöglichkeiten und warscheinlich wird der Anwalt des pleitegeiers auch noch aus dem Staatssäckel bezahlt. Mein Tipp: ( So hat es ein Bekannter gemacht ) ein paar Freunde zusammentrommeln, immer vor dem Haus anwesend sein. Die Kinder zur Schule verfolgen und ab und zu mal uneingeladen in der Wohnung auftauchen wenn keiner da ist. Nach 3 Monaten haben dort die Besetzer aufgegeben.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
2 Gegenargumente Anzeigen