openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Was noch fehlt ist das Recht aller Köter
die kläffen, Leute anfallen oder auf öffentlichem Grund Hundekot absondern, an Tierversuchen teilzunehmen oder zu Hundefutter recycelt zu werden ... Wichtig wäre auch die Erhöhung der (viel zu niedrigen) Hundesteuer und die Einführung einer Umweltabgabe von min. 200 EUR mtl. pro Köter, um davon Hundefänger zu bezahlen, die freilaufende Köter oder solche ohne Beißkorb oder Köter, die ihre Exkremente auf Gehwegen oder in Parkanlagen hinterlassen, einfangen und nur gegen Kostenerstattung zurückgeben.Ein Teil dieser Umweltabgaben könnte auch in Tierheime fließen.
Quelle: www.infranken.de/regional/forchheim/Frau-nach-Hundeattacke-in-Streitberg-gestorben;art216,2621659
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Nicht konkret genug
Was *genau* ist denn nun die Forderung ?? Mit "das Recht für Hunde überall verankern" kann so ein armer Politiker doch nichts anfangen. Gebt ihnen wenigstens drei konkrete Beispiele ! Dann kann ich vielleicht auch unterschreiben.
1 Gegenargument Anzeigen