Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Achtung! Zum manuellen Unterschreiben bitte zuerst die Unterschriftenbögen herunterladen (mit Barcode) und dann nach dem Unterschreiben wieder hochladen. Wenn kein Barcode erkannt wird, müssen die Stimmen leider wieder gelöscht werden! Grüße Christian Didicher
0 Gegenargumente Widersprechen
    500 Unterstützer
ich freue mich, heute hat der 500. Unterstützer die Petition unterzeichnet, vielen Dank an alle, die bisher unterschrieben haben. Bitte teilen Sie diese Website in den sozialen Netzwerken und unterstützen Sie Rettung der Amperbrücke durch Ihre Unterschrift! Vielen Dank Christian Didicher
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich sehe damit auch eine große Gefahr für das Gemeinschaftsleben. ich denke, es wird dann viel schwieriger, die Stadt für Marktsonntag, Autoschau, Altstadtfest, Weinfest, Leonardifahrt und Modenacht zu sperren. Das möchte ich auf keinen Fall, darum sollte hier eine andere Lösung gefunden werden.
0 Gegenargumente Widersprechen
Die bisherigen Lösungsansätze haben den Verkehr immer sehr nahe an die Innenstadt geführt. Dieser Weg ist für den Durchgangsverkehr weder geeignet noch von den Verkehrsteilnehmern gewollt. Grundsätzlich haben nicht nur FFB, sondern auch Emmering, Eichenau, Olching, Gröbenzellund Puchheim Durchgangsstrassen die einer Lösung bedürfen. In diesem Ansatz liegt m.E. die Lösung und nicht beim sinnlosen Aufrüsten von Nadelöhren.
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich würde mir wünschen, dass man das Problem Amperbrücke als Chance sieht und als Anlass über eine Fußgängerzone nachzudenken. Statt Millionen in eine neue Brücke mit Zerstörung einer traditionellen alten zu stecken, diese lieber da investieren. Die Hauptstraße hättet ein ähnliches Potential wie Bad Tölz. Und nein, die Geschäfte in Fußgängerzonen machen kein schlechteres Geschäft, im Gegenteil. Dazu das dicke Plus in der Gastronomie sowie einfach eine viel höhere Lebensqualität für die Einwohner und Besucher. Amperbrücke nicht ausbauen, Autos raus aus dieser Straße ab der Amperbrücke.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Klar gehört der Schwerverkehr nicht in die Innenstadt aber das haben sich die Brucker Bürger doch so eingebrockt mit Ihrer Kurzsichtigkeit und der blöden Abstimmung gegen die Umgehung durch Deichenstegtrasse... Die Brücke gehört irgendwann neugebaut, da führt kein weg dran vorbei...Tradition hin oder her....
2 Gegenargumente Anzeigen
Die Bürger von FFB haben alle Bemühungen der Politik auf eine Umgehung verhindert. Der Erhalt der Brücke ist doch Jedem wurscht. Jetzt soll die B2 als Bundesstraße genutzt werden und alle gehen auf die Barrikaden. Immer nach dem Motto: Verteilen wir den Verkehr auf die umliegenden Gemeinden, Hauptsache wir haben Ruhe.
1 Gegenargument Anzeigen