openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Friedlich treffen sich aus aller Welt die Menschen um zu schauen, sich frei von Politik einander zu nähern auf dem grössten Ritterfest in Deutschland. Manchmal schadet ein zuviel an Bürokratie.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Sorry, das ergibt überhaupt keinen Sinn. Die Petition richtet sich an den Bürgermeister von Weilburg. Freienfels, wo die Ritterspiele stattfinden, gehört aber zur Gemeinde Weinbach, die einen eigenen Bürgermeister hat. Darüber hinaus müsste man mal klären, welche Behörden genau die Auflagen machen. Ich könnte mir nämlich vorstellen, dass das nicht die Kommune ist (zumindest nicht allein), sondern der Landkreis Limburg-Weilburg, eventuell sogar der Regierungspräsidium Gießen.
4 Gegenargumente Anzeigen
Steigende Schausteller- und Besucherzahlen führen zu steigenden Anforderungen an Brand- und Umweltschutz. Das finde ich gut. In diesem Fall bringt das natürlich einen Organisationsaufwand mit sich, den ein Verein, der einen ganz anderen Gründungszweck hatte, nicht stemmen kann. Deshalb ist die Petition hinfällig. Die Veranstaltung sollte von einem professionellen Veranstalter übernommen werden, wie z.B. dem MPS, der sich mit dem Behördenkram und den Sicherheitsvorkehrungen für eine solche Großveranstaltung auskennt. Die hier geforderte Absenkung der Sicherheitsanforderungen ist blauäugig.
Quelle: www.mittelhessen.de/lokales/region-limburg-weilburg_artikel,-2016-gibt-es-keine-Ritterspiele-_arid,578192.html#nullr:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="http://www.mittelhessen.de/lokales/region-limburg-weilburg_artikel,-2016-gibt-es-keine-Ritterspiele-_arid,578192.html#null" rel="nofollow">www.mittelhessen.de/lokales/region-limburg-weilburg_artikel,-2016-gibt-es-keine-Ritterspiele-_arid,578192.html#null
1 Gegenargument Anzeigen