Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Zukunft für unsere Bürger
Unser Land wird entweder durch Unfähigkeit, weil man immer nur umverteilt oder bewusst in den Ruin getrieben um die EU Diktatur zum Ziel zu bringen. Wenn man mit uns fertig ist, kommen die anderen Länder dran im Angleichungskurs zur Grundsteinlegung der NWO. Wir müssen unser Land und unsere Bevölkerung mit hohem Migrationsanteil schützen und auch ihre Zukunft, die gerade zerstört wird erhalten.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Evolution
Die heilige Frau Merkel wird nach Juncker in die historische Managerin der EU Flüchtlingspolitik glorreich eingehen, doch rein sachlich gesehen wohl eher nicht. Bevor eine globale Welt sich global vereinen kann, vergehen noch Jahrhunderte, denn auch mittelalterlich geprägte Länder müssen einen Entwicklungsprozess bis zu einem zivilisiertem Staat durchlaufen, IS und Boko Haram verkörpern jedenfalls nicht die Zivilisation und die Diktatur Nordkoreas schon gar nicht.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Sozialsystem bricht zusammen
Die vielen Männer unter den Flüchtlingen könnten im eigenen Land für Sicherheit sorgen und ihre Familie beschützen. WEil sie dies nicht tun, sind sie auch hier nicht bereit zu arbeiten für Ihre Kosten.
0 Gegenargumente Widersprechen