Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Dies ist wirklich nun meine letztes Statement. weil es langsam wirklich zur Farce wird. Ich bin da oben aufgewachsen , mein Elternhaus steht da auch noch, ich kenne die Geschichte des Schillerhains aus geschichtlichem Interesse sehr genau wie wenige andere , Jahrzehte lang hat sich weder die Stadt, noch irgend eine IG um das Gelände gekümmert, nur die Familie des Hotelbetreibers in rührender Weise. Und genau denen will man nun seitens einer obscuren IG Steine in den Weg legen- aus welchen Gründen auch immer- da sie den Schillerhain genau wieder zu dem machen wollen, wie er einst geplant war.
2 Gegenargumente Anzeigen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern