openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

7 Niederlagen sind nur die halbe Wahrheit. Verletzungen, Fehlentscheidungen und letztlich auch das fehlende Quäntchen Glück lassen eine solche Serie überhaupt zu. Die Truppe spielt ordentlich Fußball, war nie wirklich unterlegen und wurde immer von einem sonst eher kritischen Bielefelder Publikum mit Applaus verabschiedet. Fernab jeglicher Sympathie und Identifikation mit Trainer und Team - es ist auch rational die beste Entscheidung, mit Stefan weiterzuarbeiten. Dass sich nicht einmal kurzfristiger Erfolg durch einen Trainerwechsel einstellt, sieht man aktuell in Cottbus und Nürnberg. Pro SK!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Stefan Krämer ist das Beste was uns passieren konnte
Stefan Krämer hat dem Verein wieder ein Gesicht gegeben er lebt unsere ARMINIA und passt wie Arsch auf Eimer zu uns. Ich glaube Ihm wenn er sagt wie wichtig ihm der Verein ist. Er muss bleiben !!!
Quelle: keine
2 Gegenargumente Anzeigen
Es wurde in der Vergangenheit desöfteren das Wort "KONTINUITÄT" erwähnt!Warum,und ich hoffe das es NICHT dazu kommt,soll man mit Stefan nicht auch bei einem eventuellen Abstieg zusammenarbeiten???Es herschte in den letzten Jahren und Monaten das Chaos.Andere Fans und Medien machten sich lustig über unseren Verein...Sponsoren machten den Geldhahn zu und und und.Der Verein verliert das gerade wiedergewonne vertrauen,wenn jetzt der Trainer "abgesät" wird.
Quelle: Stefan Krämer...wer sonst!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Krämer, Stimmung, Arminia, Klassenerhalt
Arminia hat zur Zeit kein Trainer Problem. Unsere Probleme liegen hauptsächlich an den zahlreichen Verletzungen unserer Spieler. Was sollte da bitte ein neuer Trainer anders machen als Krämer. Er stellt unsere Jungs Spiel für Spiel in der optimalsten Aufstellung auf. Auch die Stimmung ist durchweg positiv im Verein. Gerade in der Krise müssen wir zum Trainer halten. Unser Ziel (Klassenerhalt) ist doch auch noch nicht in die Ferne gerückt!
Quelle: -
0 Gegenargumente Widersprechen
    Woran liegts?
Ich denke, dass die Erfolglosigkeit nicht bei Krämer festzumachen ist. Wir haben ein Stürmerproblem, weil Klos keine Konkurrenz verspürt. Insgesamt ist der Kader zu schwach und individuell nicht stark genug besetzt. Es geht also nur über Kampf und das Glück wird auch wieder zurückkommen und dafür brauchen wir keinen neuen Trainer!
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen
Stefan Krämer hat sich voll und ganz zur Arminia bekannt zu einem Zeitpunkt wo unsere Zukunft noch total ungewiss war !!! Jetzt können wir Ihm was zurück geben
0 Gegenargumente Widersprechen
Jedesmal wenn es schierig wird den Trainer rausschmeißen - ist das der richtige Weg? Viele haben gestern vielleicht die CL gesehen. Sir Alex Ferguson war 27 Jahre der Trainer von Manchester United und hatte auch nicht immer Erfolg. Auch in schwierigen Zeiten hat man am Trainer festgehalten und in der Nachbetrachtung sicherlich zu recht! Der neue Trainer dort hat übrigens einen 6-Jahres-Vertrag erhalten!!! Warum läuft das im "Mutterland" des Fußballs so anders als bei uns?
1 Gegenargument Anzeigen
    Krämer hat's gesagt.
Krämer hat genau das angekündigt, was jetzt eingetreten ist. Wer soll auf dem aktuellen Markt diese Mannschaft trainieren? Potential ist eben beschränkt. Platz 15 realistisches und einzig vertretbares Ziel. PS: Wer über Bielefeld gibt's nicht immer noch lacht, tut dies wohl auch über Ostfriesenwitze und Fips Asmussen. Nur noch peinlich.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Krämer muss zurück...
7 Niederlagen sind nur die halbe Wahrheit. Verletzungen, Fehlentscheidungen und letztlich auch das fehlende Quäntchen Glück lassen eine solche Serie überhaupt zu. ...Also Krämer ist und war der beste der zu Arminia passt(e)...
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Stichwort
1:2 in Frankfurt und phasenweise die Aufgabe super gelöst. Stefan Krämer hat eines der schwersten Aufgaben im deutschen Profisport übernommen. Da verliert man auch mal. Ich bin mir sicher, dass Arminia auf 1 oder 2 Positionen nachrüsten wird und dann wird der Klassenerhalt ein machbares Ziel.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    contra
jeder andere trainer wäre schon weg und er wird heilig gesprochen trotz andauernder niederlagen. das gibt es nur in bielefeld. wie schlecht soll arminia denn noch darstehen? einfach lächerlich dieses loblieder auf Krämer. man kann sich auch alles schön reden und die augen vor den tatsachen verschließen, genau das passiert gerade.
1 Gegenargument Anzeigen
    Schrecken mit Ende
Dieses Lobgeseier auf Krämer ist unerträglich. Sicher; Er hat den Aufstieg geschafft, aber das war's. Wenn Erfolge der Vergangenheit zählen würden, würde noch Ernst auf der Bank sitzen. Oder Kalli Feldkamp! Treueschwüre bis hin zum gemeinsamen Wiederabsteigen sind fehl am Platz. Der Verein geht vor. Einzelne zählen nichts.
1 Gegenargument Anzeigen