openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Der wahre Täter muss gesucht werden!
Schockiert und traurig ob Harry Wörz´ Geschichte, macht es mich zusätzlich fassungslos, dass der wahre Täter nicht gesucht wird. Es ist falsch, dass es keinen "Anfangsverdacht" gegen andere mögliche Täter gibt. Man muss diesen bereits von Richtern geäußerten Verdachten nur endlich nachgehen. Es wird Zeit, dass Harry Wörz, seiner Ex-Frau und seinem Sohn auch von dieser Seite endlich Gerechtigkeit geschieht.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Petition - Benennung und Schriftzug
Sehr geehrte Frau Nocker-Bayer, da ich nicht weiß, wie man zu Ihnen Kontakt aufnehmen kann, meine Bitte an dieser Stelle: Ich fände es wichtig, dass die Petition den Namen Harry Wörz´ in der Überschrift trägt, damit sofort ersichtlich ist, um was es geht. Mein Vorschlag wäre z. B.: (Unschuldiges Justizopfer) Harry Wörz - Sucht den wahren Täter. Ferner empfinde ich den Bild-Schriftzug "Mystery" wenig seriös und würde die Entfernung vorschlagen. Danke für die Aufmerksamkeit, danke für das Erstellen der hoffentlich erfolgreichen Petition. Mit freundlichen Grüßen M. R.
Quelle: Brief an Frau Heike Nocker-Bayer
0 Gegenargumente Widersprechen
    Privater Ermittler
Bin mir sicher, mit einem neutralen nicht staatlichen Ermittlungsteam- Privatdetektiv ? oder ähnlich, der Zugang zu allen Unterlagen und Informationen hat, wäre die Sache zeitnah lösbar. Ich glaube dass hier Staatsbedienstete falsch am Platz sind.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Petition Haftentschädigung
Es ist absolut wichtig, nach dem wahren Täter zu suchen. Aber genauso wichtig - nicht nur für Harry Wörz, sondern für alle Justizopfer in Deutschland - ist es, die Regelungen zur HAFTENTSCHÄDIGUNG grundlegend zu ändern. Daher bitte unterzeichnet auch die dazu beim Deutschen Bundestag anhängende Petition bis 17.3.: epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2014/_01/_30/Petition_49126.html://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2014/_01/_30/Petition_49126.html" rel="nofollow">epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2014/_01/_30/Petition_49126.html Nur als Beispiel: Aktuell erhält ein zu Unrecht Verurteilter 25 Euro pro Tag Haftentschädigung, während ein Urlauber bei erheblichen Reisemängeln 72 Euro pro Tag bekommt.
Quelle: epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2014/_01/_30/Petition_49126.html://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2014/_01/_30/Petition_49126.html" rel="nofollow">epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2014/_01/_30/Petition_49126.html
0 Gegenargumente Widersprechen
    Der WAHRE TAETER MUSS GEFUNDEN UND ZUR RECHENSCHAFT GEZOGEN WERDEN!!!
Da hier für mein Argument die vorgegebene maximale Zeichen-Anzahl nicht ausreicht, bitte ich Sie alle, meine Petitions-Unterzeichung mit Kommentar unter der Rubrik "Kommentare" zu lesen - ich bin gespannt auf die anstehenden Reaktionen - freundliche Grüße von Jutta WB
0 Gegenargumente Widersprechen
    Falsche Verdächtigung, Mobbing, Vertreibung
www.openpetition.de/petition/online/gegen-die-vertreibung-des-unschuldig-verfolgten-holger-m-bz-v-07-08-2014-aus-freiburg-i-br://www.openpetition.de/petition/online/gegen-die-vertreibung-des-unschuldig-verfolgten-holger-m-bz-v-07-08-2014-aus-freiburg-i-br" rel="nofollow">www.openpetition.de/petition/online/gegen-die-vertreibung-des-unschuldig-verfolgten-holger-m-bz-v-07-08-2014-aus-freiburg-i-br
Quelle: Holger M.
0 Gegenargumente Widersprechen
Hallo Leute, Menschen, Volk, ich warte noch immer auf Eure Reaktion FÜR Harry Wörz, - gelebtes Unrecht in unserem "demokratischen Deutschland" - Meine Meinung immer noch zu lesen - unter "KOMMENTARE" - Jutta Wolff-Boenisch (Hamm am Rhein) - 16.02.2014 12:13 Uhr... momentan da noch auf Seite 4... Tut doch endlich was für den Mann, dem immer noch so viel Unrecht getan wird!!!! Eure und Harry´s Mitstreiterin Jutta
0 Gegenargumente Widersprechen
    Der WAHRE TAETER MUSS GEFUNDEN UND ZUR RECHENSCHAFT GEZOGEN WERDEN!!!
Sorry - nochmals Jutta WB - meine Argumentation ist unter "Kommentare" : - Jutta Wolff-Boenisch (Hamm am Rhein) - 16.02.2014 12:13 Uhr - zu lesen. Vielen Dank
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Die Entscheidung, ob weiter ermittelt werden kann, weil ein Anfangsverdacht vorliegt, entscheidet die Staatsanwaltschaft und nicht das Gefühl eines Bürgers, der ebenso wenig weiß was wann geschehen ist. Wenn Sie dann einen konkreten verdacht haben, erstatten sie Anzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft, die dann ihrerseits prüfen muß, ob ermittelt wird bzw. überhaupt kann. Wenn das nicht geschehen kann, ist diese Petition völlig unbrauchbar. Mit einer Petition können sie keine Ermittlung erzwingen, was hoffentlich klar ist.
2 Gegenargumente Anzeigen