Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Medizinische Versorgung
Obwohl Bulgarien ein EU-Land ist und dort kein Krieg herrscht, ist die medizinische Versorgung miserabel - gerade für Flüchtlinge - was besonders für eine Familie mit Kleindkind dramatisch sein kann. Zumal hat die Familie begonnen, sich in Deutschland einzuleben - warum sollte sie dann wieder abgeschoben werden?
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Meines Wissens herrscht in Bulgarien (zum Glück) kein Krieg - Insofern wäre es absolut korrekt und dringend angebracht, dass die Familie komplett dort in BG das Asylverfahren durchläuft und somit vor diesem fürchterlichen Krieg in Syrien Schutz findet. Eines ist klar: Wir können in Deutschland nicht allen Menschen dieser Welt, denen es schlechter geht als uns, helfen!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Petition zwecklos
Die Petition ist allein dazu geeignet, ein Meinungsbild herzustellen. Irgendwelche positive Auswirkungen für die Familie wird sie nicht haben. Insbesondere können Politiker nicht in Verfahren nach den derzeit geltenden Gesetzen eingreifen. Frage: Warum, Pro Asyl, klärt ihr die Familie und deren Umfeld nicht rechtlich auf und fördert mit eurem Handeln nur zusätzliches Angst- und Hasspotenzial? Der drohenden Abschiebung liegt mit Sicherheit ein Bescheid des BAMF zugrunde, der der Familie auch mit Sicherheit zugestellt wurde, auch in deren Heimatsprache. Dagegen gibt es Rechtsmittel!
Quelle: eigener Text
0 Gegenargumente Widersprechen
    Multikulti
Genau, Deutschland öffnet eure Tore, Türen und Fenster. Nehmet alle auf, lasst alle rein und schickt keinen mehr weg. Und vergesst vor allem unsere Obdachlosen, die sind nichts wert. Die Welt ist nämlich ganz schlecht und wir dummen Deutschen retten die Welt und vergessen unser eigenes Volk !
0 Gegenargumente Widersprechen
Sorry, aber das Leben ist kein Wunschkonzert und nur weil ein Teil ihres Clans illegal in die BRD eingereist ist, muss sie es nicht auch dürfen. Im übrigen sind kriegsflüchtlinge doch ausreichend versorgt, wenn die mit einem Dach über dem Kopf und Nahrung versorgt werden. Sie fliehen ja vor dem Krieg. Das hier ist eine schöne Story zur Familienzusammenführung in Deutschland, aber mehr auch nicht.
3 Gegenargumente Anzeigen