openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Tempolimit B91 Blitzer
wenn alles zu steht wo fahren dann die rettungswagen zu verunglückten oder gar die feuerwehr, wenn se aus ihrer seitenstr. nicht auf die b91 kommen. denn viele stehen wo se stehen. sieht man in vielen städten. es ist schrecklich was passiert ist. die grünphasen sollten wirklich etwas verlängert werden, ist ja nicht die einzigste kreuzung wo es kurze grünphasen für fussgänger gibt. die phasen sind für jugendl. und erwach. voll ausreichend aber nicht für unsere kinder, älteren menschen.
1 Gegenargument Anzeigen
Unfälle passieren an den Kreuzungen ! Welchen Sinn ein Blitzer zwischen Knapendorfer Weg und Querfurter Straße macht - außer Abzocke - ist mir nicht einleuchtend. Die "Schnellstrße" ist in vielen Bereichen durch 4 (vier) Leitplanken gesichert. Eine Geschwindigkeitsbegrenzung in einiger Entfernung vor der Kreuzung und eine scharfe Kontrolle im Kreuzungsbreich würde bestimmt zu einer höheren Sicherheit und fließenden Verkehr beitragen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Blitzer für Rotsünder
Ein Tempolimit ist meiner Meinung völlig falsch. Verursacht nur unnötige Staus während des Berufsverkehrs, was dazu führt das einige Fahrer noch leichtsinniger fahren. Auch Tempo 30 hätte so einen Unfall nicht verhindern können, solange es Fahrer gibt die der Meinung sind bei Rot über eine Kreuzung fahren zu müssen.Eine längerer Zeitphase zwischen den verschiedenen Ampelschaltungen und stationere Blitzer die nicht nur die Geschwindigkeit sondern auch Fotos von Rotsündern macht, ist besser.
0 Gegenargumente Widersprechen
    stau
tempolimit auf 50 auf der b91 ist zwar gut aber meiner meinung nach nicht nachvollziehbar da es dann eventuell zu langen staus früh und abends kommen konnte .wenn eine ampel rot wird oder schon ist hat man anzuhalten es ist sehr schlimm mit der kleinen was passiert ist aber mann darf nicht überreagieren es muß eine venünftige lösung für alle beteiligten geschaffen werden
0 Gegenargumente Widersprechen