Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Umweltaspekt

Vor allem die Umwelt-Gesichtspunkte wurden in der Vergangenheit viel zu wenig berücksichtigt. Für die ständigen Beschleunigungsvorgänge wird sehr viel Sprit verschleudert, während auch das "Segeln" bei relativ hohen Geschwindigkeiten mit modernen PKW sehr sparsam ist. Daher würde dieses Überholverbot einen wichtigen Beitrag zur Einhaltung der Kilmaziele leisten, da man dann weniger abbremsen und beschleunigen muss. Vielleicht ist die Zeit nun reif, dass das Thema auch unter diesen Gesichtspunkten mehr gehör in Gesellschaft und Politik findet.

Source: Jan Schmidt
2 Counterarguments Show

Contra

What are arguments against the petition?

Die Idee mag verlockend klingen: "Keine überholenden LKWs mehr, keine Elefantenrennen mehr." In der Praxis ist es dann aber so, dass schon ein einzelner, langsamer fahrender LKW bei gleichzeitigem Überholverbot kilometerlange Rückstaus verursachen können, welche die rechte Spur praktisch vollständig lahmlegen. Ich habe das schon mehrfach erlebt. Sinnvoller gegen Elefantenrennen wäre entweder ein stärkerer, 3-spuriger Ausbau oder vielleicht sogar eine Erhöhung der Höchstgewindigkeit für LKW (nur) während des Überholvorgangs auf 90 km/h, damit diese nicht zu Elefantenrennen gezwungen werden.

1 Counterargument Show

Die LKWs dürfen auf den Autobahnen nur noch max. 80 km/h fahren? o.O Autsch. Aber die ausbremsenden PKWs nerven echt deutlich mehr. Eine fantastische Beschleunigung haben eher Elektro- und Sportautos, die sich kaum einer leisten kann. Verbrenner beschleunigen langsamer und die PKW-Fahrer scheren häufiger mal ohne zu blinken aus. Den LKWs gönne ich den Überholvorgang eher, da die Kraftfahrer einen sehr stressigen Job haben und mittlerweile selten gut behandelt werden. Ich habe Respekt vor ihrer Leistung. Selbst bei 180km/h bremse ich für sie gerne ab. Meistens ziehen sie nicht kurz vorher raus.

2 Counterarguments Show

Wenn LKWs nicht überholen dürfen, dann fahren sie hintereinander in einer langen Kolonne. So besteht aus meiner Sicht bei der Anzahl an LKWs auf den Autobahnen eine weitaus größere Gefahr. Dann scheren eben mehr PKWs zwischen den LKWs mit 90 km/h auf die Überholspur. Insbesondere bei Auffahrten oder wie es auch so schon ein häufiges Problem ist, wo schlechte Fahrer den LKWs zu dicht auffahren und dann ohne Beschleunigung bei 90 km/h nach links ausscheren. Bei Ihrer Begründung für weniger Unfälle macht eher eine allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung auf allen 2-spurigen Autobahnen einen Sinn.

1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international