Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Verdichtung der bebauten Flächen, Regelgeschwindigkeit

Die großen Städte werden für den Wohnungsbau immer mehr verdichtet. Das heißt, dass auf den Flächen immer mehr Menschen leben. Aus diesem Grunde muss die Geschwindigkeit in den Wohnvierteln rduziert werden, damit die Gefahr von Unfällen gemindert wird. Das lässt sich einfach durch eine Regelgeschwindigkeit von 30 km/h erreichen. Und es kostet nichts.

1 Counterargument Show
Pro

Editor's note of openPetition: The post has been hidden because it against our Netiquette breach.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

So etwas denken sich Menschen aus, die selber kein Auto besitzen (können, dürfen) oder brauchen. In Wohnvierteln ist schon oft Tempo 30 vorgeschrieben. Wird das Tempo allgemein reduziert, halten sich pro Zeiteinheit noch mehr Fahrzeuge auf den Straßen auf. Sinnvoller wäre, Radfahrer erst nach einer Prüfung auf die Straße zu lassen, mit verpflichtendem Helmtragen.

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Absurde Begründungen

Eine Reduzierung der Geschwindigkeit innerorts von 50 auf 30 kann an bestimmten Gefahrenstellen sinnvoll sein. Die Begründungen, die in dieser Schönwetter-Petition genannt werden wie Corona und das Grundgesetz sind jedoch hanebüchen und an den Haaren herbeigezogen.

0 Counterarguments Reply with contra argument
Contra

Editor's note of openPetition: The post has been hidden because it against our Netiquette breach.

0 Counterarguments Reply with contra argument
Contra

Editor's note of openPetition: The post has been hidden because it against our Netiquette breach.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international