openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Kein Mindestbeitrag sondern bitte kostendeckende Beiträge einführen.
Bitte mehr Eigenverantwortung bei der Familienplanung und volle finanzielle Eigenverantwortung der Eltern. Wer seine Kinder irgendwo abgibt soll für die Kosten vollständig aufkommen und ein ungenügender Mindestbeitrag sollte verhindert werden.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Das Gesetz sieht vor, dass sozial gestaffelt werden muss. Da Frankfurt eine finanzschwache Kommune ist, muss sie einen Mindestbeitrag nehmeb. Und der liegt bei der häuslichen Ersparnis. Für Frühstück und Vesper max. 10 € im Monat sollte es jedem Elternteil wert sein. Es gibt Eltern, die geben es sonst für Tattoos, Piercing, Nägel, Tierfutter aus, nur nicht für die Kinder. Grundsätzlich sollte Kita von Beginn an beitragsfrei sein.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Endlich angemessene Kostenbeteiligung
Skandalös diese Petition. Die Eltern verursachen Milliardenkosten weil sie, statt sich selbst um Ihre Kinder zu kümmern, lieber beide arbeten gehen wollen und sind nicht mal bereit die Kostenersparnis aus eigener Tasche mit einzubringen? Man kann diese Dreistigkeit gar nicht glauben, anderen permanent das Geld aus der Tasche zu ziehen. Es wird Zeit dass sich die Eltern endlich angemessen an den Kosten beteiligen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Entscheidende Angabe fehlt. Warum?
Die entscheidende Angabe fehlt, um beurteilen zu können ob die genannten Beträge angemessen sind oder nicht. Für einen Tag scheint es etwas sehr viel, für eine Woche schon etwas wenig Geld, ein Monat kann ja nicht sein, denn die Ersparnis der Eltern würde dadurch nicht annähernd wiedergegeben. Man wundert sich schon warum ausgerechnet diese Angabe fehlt. Soll etwas absichtlich verschwiegen werden? Leider hat man das in ähnlichen Elternpetitionen schon häufig erlebt. Bitte klären Sie uns auf.
0 Gegenargumente Widersprechen