Pro

What are arguments in favour of the petition?

Contra

What are arguments against the petition?

Massentierhaltung und industrielle Fleischproduktion gehören verboten, dann löst sich das Problem von selbst. Aber einem Supermarkt den Verkauf bestimmter Produkte zu verbieten, finde ich kontraproduktiv und lässt sich wettbewerbsrechtlich wohl kaum durchsetzen.

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Mittelalter und Sozialismus

Solche Einschränkungen sind reinste Planwirtschaft. Über den politischen Ellenbogen werden so andere Markteilnehmer vom Markt ausgeschlossen. Am Ende zahlt der Verbraucher diese Wettbewerbsverzerrungen und der Fortschritt wird behindert. In einigen Bereichen führt dies sogar zu dauerhaften Monopolen oder Kartellen, die so an einem freien Markt nicht entstehen könnten.

1 Counterargument Show
    Der Ort des Verkaufs löst das Problem nicht!

Verkaufsverbot bringt gar nichts, weil man ja nicht weiß, woher der Metzger seine Ware hat. Ich hatte da mal folgendes Erlebnis: Eine Bekannte brachte mir regelmäßig die "gute" Wurst von ihrem Landmetzger mit. Eines Tages begleitete ich eine weitere Bekannte in einen großen Markt in der Stadt, in dem nur Wiederverkäufer Zutritt hatten. Da traf ich rein zufällig besagten Landmetzger. Er hatte einen Riesenwagen mit Wurst und Fleischwaren voll. Was er damit wohl machen wollte?! Seit ich das meiner Freundin erzählte, kauft die jedenfalls wie ich auch immer öfter beim Discounter.

0 Counterarguments Reply with contra argument
Contra

Editor's note of openPetition: The post has been hidden because it against our Netiquette breach.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now