openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Diese Petition ist unterstützenswert, da die zahlreichen Menschenrechtsverstöße der Regierung Israels von der internationalen Gemeinschaft nicht weiter hingenommen werden sollten. Der Gazastreifen wurde mit dem Argument angegriffen, dass die Hamas drei Jugendliche ermordet hätten. Jeder Rechtsstaat würde in solch einem, ohne Zweifel tragischen, Fall die TäterInnen ermitteln und bestrafen. Die Kollektivstrafe an tausenden von Menschen, die zugleich an einer Flucht gehindert werden, ist ein Kriegsverbrechen, dem Einhalt geboten werden muss.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Der Staat Israel hat eigentlich kein Existenzrecht an dieser Stelle, ausser dem "biblischen". Da es aber die Völkergemeinschaft so will, müssen Wege zu einem friedlichen Miteinander gefunden werden. Der Friedensprozess wir maßgeblich durch fanatische Palästinenser behindert. Sie sind es, die die eigene (?) Bevölkerung in ständiger Kriegsgefahr gefangen halten!
1 Gegenargument Anzeigen
    Stichwort
Israel ist der letzte Vorposten der zivilisation in diesem Gebiet und darf nicht im Stich gelassen werden. Wir sollten vielmehr von Israel lernen, dass Nachsicht mit gewaltbereiten Horden nicht hinzunehmen udn die Politik die Aufgabe hat die eigene und gesetzestreue Bevölkerung zu schützen!
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
2 Gegenargumente Anzeigen