openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Ich höre viel Radio im Auto und in München ausschließlich M94.5. DAB oder Internet gibt es in meinem Auto nicht. Ich finde der Sender hat ein unglaublich vielschichtiges Musik- und Reportagenangebot und gerade weil es keine Werbung anbietet liebe ich es. Einen weiteren Sender auf der UKW-Frequenz der konventionelle Musik anbietet und diese mit Werbespots untermalt ist da wirklich keine Alternative.
0 Gegenargumente Widersprechen
Allein die Notwendigkeit dieser Petition zeigt, wie elementar eine UKW-Frequenz für einen Ausbildungssender ist: Ohne diese hätten alle Teilnehmer nicht lernen können, welcher Wettbewerbsdruck im Radio-Markt herrscht. Die hier gewonnene Praxiserfahrung, wie eine UKW-Frequenz verteidigt werden muss, kann dann als Grundlage für den späteren Kampf um Zuhörer in der freien Wirtschaft dienen.
0 Gegenargumente Widersprechen
Nachtrag um Missverständnissen vorzubeugen: Die UKW-Frequenz von m945 soll abgeschaltet und neu vergeben werden, was ein großes Probem ist, da es einen großen Unterschied macht, ob man (nur) ins Internet ausstrahlt, oder es tatsächlich über den Äther geht. Daher sehe ich den Entzug der UKW-Frequenz 94,5 MHz kritisch, vor allem weil das Lernen unter Realbedingungen so nicht mehr möglich ist, auch im Bezug auf die Reichweite, die durch den Übertragungsverlust stark sinken könnte, genauso wie durch eine dadurch nötige Umbenennung des Senders.
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

m94.5 ist ein Aus-und Fortbildungskanal (afk). der einzige Zweck von m94.5 ist es junge Menschen für Medienberufe vor- bzw. auszubilden. Dass dabei ein gutes Programm entsteht ist lediglich ein angenehmer Nebeneffekt mit dem m94.5 sogar diejenigen kanibalisiert, die den Sender finanzieren - die privaten Radiostationen. Ob das Programm jemand empfangen kann ist außerdem für die Ausbildung irrelevant. Es geht lediglich darum, einen realitätsnahen Sendebetrieb zu bestreiten. Für eine gute journalistische Ausbildung ist keine UKW-Frequenz erforderlich. Was zahlreiche Journalistenschulen belegen.
4 Gegenargumente Anzeigen