openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Tieren helfen!!!
ja, mann!!! ich sag nur ''ERDLINGE'' oder EARTHLINGS'' bei you tube. wer den willen hat im positiven was zu verändern und seine augen endlich aufmachen möchte, soll bitte nicht wegschauen, sondern den film komlett anschauen. der leid der tiere soll endlich aufhören, die können nichts dafür. und wen der leid den menschen so sehr gefählt, sollen die selbst leiden und die armen tiere in ruhe lassen!!!
1 Gegenargument Anzeigen
    leben und leben lassen.
die primitivität der menschen ist leider zu gross, die grabben sich selbst ein loch, aber bitte nur tief genug. wir kämpfen wenigstens hier für was gutes, und nur ihr allein seid hier die sekte, selbstsüchtige dummköpfe, steht endlich auf!!!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Die Menschheit noch im Kindergarten
Manche menschen sind halt noch im kindergarten und werden es auch nie lernen, dass die tiere auch eigene bedurfnisse und gefuhle haben. wollt ihr auch zu den leidenden tieren gehören, bei den ihr euren spass und freude findet, die werdet ihr aber lange suchen, glaubt mir!!! macht eure augen endlich auf, es ist einfach nur traurig, schaut euch den film bei you tube an ''erdlinge'' an. Lehrt endlich eure kinder, dass die tiere nicht in den circusen oder zoo's gehalten werden sollen!!!
1 Gegenargument Anzeigen
    Löwen,Elefanten im Zirkuss
Dass Elefanten,Löwen,Tiger,Nashörner ....nichts in Zirkussen zu suchen haben sollte logisch sein,denn es sollte jedem einleuchten dass eine artgerechte Unterbringung niemals möglich sein wird. DASS HAT NICHTS mit Tierschutzwahn zu tun sondern mit gesundem Menschenverstand
6 Gegenargumente Anzeigen
    Kleintierzirkus
Vor Jahren war bei uns mal ein Zirkus der zwar kein einziges Wildtier hielt aber dafür mit Hühnern,Hunden,Schweinen,Ziegen und natürlich versch.Clown und Artistennummern begeisterte.Die Tiere waren artgerecht untergebracht und durften sogar frei auf der Wiese laufen weil sie von selbst in ihren Stall gingen und vertrauensvoll und zahm waren.Elefanten oder Löwen artgerecht unterzubringen und genügend Raum zu bieten ist definitiv nicht möglich,dass sollte jedem einleuchten.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Verhalten, Vermenschlichung
Bei "Kultur" denke ich an Anderes, aber Zirkus hat Tradition. Kennt man aber das natürliche Verhalten von Tieren ist klar: im Zirkus kaum möglich. Bei Beobachtung zeigen sie oft genug ihr Missfallen. So sind zB die meisten Katzen Einzelgänger u sehr menschenscheu. Sie haben riesen Reviere durch die sie tägl. streifen. Ähnlich Bären &Elefanten. Ich bin nicht prinzipiell gegen Tiere im Zirkus, aber Tiger, Elefant &Co darin erinnern mich an Zwangsarbeitslager -sorry! Das kann ich nicht genießen.
1 Gegenargument Anzeigen
    Wildtiere raus
Elefanten zu trainieren ist nur mit Gewalt(Willen brechen)möglich,anders kann man so ein gewaltiges Tier nicht beherrschen.Es gibt immer wieder Fälle in dennen in der gefangenschaft gehaltene Elefanten ausflippen um dann noch mehr gequält oder gar erschossen zu werden weil nicht mehr kontrollierbar.Dabei wollte er einfach nur weg.
0 Gegenargumente Widersprechen
    unwürdiges Leben der Wildtiere
weil jeder so weit denken können müsste ,dass elefanten,Löwen,Tiger,Nilpferde und Nashörner nie die Möglichkeit haben werden sich normal bewegen zu können und ausser bei den Auftritten die enormen Stress für diese Tiere bedeuten in einem winzigen Käfig dahinvegetieren oder ständig kurz angebunden sind.Die Contraargumente sind allesamt schwachsinnig,Tut mir leid.Ist aber so!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Im Zeichen der Weiterentwicklung und aus Nächstenliebe!
Wenn unsere Nachkommen mitbekommen würden, wie die Tiere hinter der Manege behandelt werden, wie denen die Kunststücke beigebracht werden, dann würden die ein Zirkus voller Tiere nicht mehr sehen wollen und würden wahrscheinlich Albträume bekommen! Es gibt so viele sehenswerte Alternativen für ein Zirkus...wir müssen uns für diese Tiere einsetzen und gegen die Tierquälerei einstehen!
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Zirzensische Kunst
Wer keinen Zirkus mag, soll halt auf der Couch sitzen und Fett ansetzen :-) Ich finde - es gibt gutgelungene Zirkusvorstellungen: die Mischung machts - aber ohne Elephanten und Löwen und Raubtieren ist ein richtiger Zirkus undenkbar. Den mitwirkenden, eigens herausgeputzten Tieren gefällts sichtlich. Miesmachern und Übellaunern gefällt eh nix.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Dikatur der Tierschützer
Wir fordern ein Verbot von durchgeknallten selbsternannten "Tierschützern". Gegen die Diktatur von selbsternannten Wichtigtuern, die heute das Tragen von Pelzkragen, morgen die Benutzung von Schuhen und übermorgen nen Flohzirkus verbieten wollen.
13 Gegenargumente Anzeigen
    .
und was hat dass jetzt damit zu tun dass Wildtiere wie Tiger,Elefanten und Nashörner nicht artgerecht gehalten werden können in Zirkussen?Schaltet doch mal euer Hirn ein bevor ihr so sinnfreie Gegenkommentare bringt.Danke
3 Gegenargumente Anzeigen
    Peta nein danke! Presssefreiheit verteidigen!
Die Seriösität dieser Initiative kann angezweifelt werden, dehalb unterschreibe ich nicht. "Diese sektenartigen Tierrechtsschutzorganisationen sind fanatisch agierende Aktivisten und scheuen sich nicht verbreitet sogar auf Straftatbestände zurückzugreifen, um ihre Ziele durchzusetzen [...]" Hamburger Gerichtsurteil
Quelle: www.heise.de/tp/blogs/6/151273
14 Gegenargumente Anzeigen