openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Jürgen Klopp - neuer Bundestrainer
Auch wenn der Verfasser dieses Textes nicht ganz auf dem Laufenden ist und nicht weiß, dass Wolfgang Niersbach DFB-Präsident ist, so hat er dennoch inhaltlich völlig recht. Joachim Löw ist ein Exentriker, der alle Einwände und Kritiken ignoriert und "Sein Ding" durchzieht. Das ist jetzt mal gründlichst "in die Hose" gegangen. Jürgen Klopp kann mit jungen, erfolgsfocosierten Spielern sehr gut umgehen und hat nicht nur bei Dortmund gezeigt, dass er die Spieler in schwierigen Situationen erreicht.
Quelle: Ich bin die Quelle
2 Gegenargumente Anzeigen
    Klopp nein danke
Bloss nicht diesen Widerling Klopp.Und Löw kann nichts dafür.Ein Sieg ist immer auch Glücksache.Die Mannschaft war gut.Besser ist es Löw als Trainer zu behalten.Er lernt aus seinen Fehlern und die Spieler müssen sich nicht ständig an neue Trainer gewöhnen.Klopp wäre der falsche Mann.
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Großer Quatsch
Diese Petition kannst Du Dir sparen!!! Wer noch nicht einmal weiß, dass seit dem 02.März 2012 Wolfgang Niersbach DFB Präsident ist, hat sicher von Fußball genau sowenig Ahnung! Löw hat einen tollen Job gemacht und falsche Entscheidungen sind menschlich! Übrigens: Wer masst sich ständig an zu behaupten, dass Deutschland die einzige Nation im Universum ist, die das Recht darauf hat ständig Europa- oder Weltmeister zu werden???
1 Gegenargument Anzeigen
    EM
ABSOLUTER SCHWACHSINN!!!! Jogi hat in allen Vorrundenspielen bewiesen, dass er es kann! Jetzt den Trainer für alles verantwortlich zu machen ist wieder TYPISCH DEUTSCH! Einfach mal einsehen, dass die anderen besser waren!
Quelle: EM2012
0 Gegenargumente Widersprechen
    Totaler Blödsinn
Das ist wieder mal typisch. Solange die Mannschaft gewinnt, sind alle Happy und keiner kommt auf so eine unsinnige Idee. Jetzt haben sie Einmal verloren. Und nu sol gleich der Trainer gehen. Totaler Blödsinn.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Joachim Löw macht einen guten Job
Ich finde, dass Löw das sehr gut gemacht hat. Ich finde es schwachsinnig, die Fehler beim Trainer zu suchen, wie es in der Bundesliga doch auch immer gemacht wird. Natürlich kann ein Trainer auch mal schuld an einer Niederlage sein, aber Joachim Löw hat sein Bestes gegeben, und er hat etwas großartiges geschafft. Wir sind unter den besten vier von ganz Europa und aktuell drittbester der Welt! Wenn Du noch mehr verlangst, ist das dein gutes Recht, aber gleichzeitig auch ziemlich unverschämt.
0 Gegenargumente Widersprechen