Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Schutz der stillenden Mütter ist gesellschftliche Aufgabe
"Muttermilch ist die beste Nahrung für den jungen Säugling. ... . Die physiologischen, psychologischen und sozialen Vorteile des Stillens sind von der 55. Weltgesundheitsversammlung im Mai 2002 erneut hervorgehoben worden (WHA 55.25). Die Förderung des Stillens ist danach eine gesundheitspolitische und gesellschaftliche Aufgabe, die von allen mitgetragen werden sollte"
Quelle: Aktualisierte Elterninformation* der Nationalen Stillkommission vom 26. März 2003
0 Gegenargumente Widersprechen
    Wer will schon auf dem Klo essen?
Wer hier dagegen ist, der soll gefälligst selbst auf der Toilette essen. Denn was anderes verlangt man von den Babys nicht. Ich werde mein Baby NICHT auf der Toilette stillen, denn auch sonst kein Mensch ist bereit auf einer Toilette zu essen..
2 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Stillende Mütter sind DAS Urbild des Lebens selbst. Ich will stillende Mütter sehen und schaue auch hin. Aber nicht, weil ich die Situation sexuell aufreizend finde sondern weil sie natürlich schön ist. Also bitte versteckt Euch nicht, denn Ihr seid das weiterreichende Leben und wer das nicht sehen will oder kann, ist im Wortes Sinne "unmenschlich" und "unnatürlich".
1 Gegenargument Anzeigen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden