Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Keine Anti-Babypille mehr
Diese Petition ist unterstützenswert weil sie die Lösung aller Probleme ist. Viele Frauen müssen die Pille nehmen, weil sie die sicherste Methode zur Empfängnisverhütung ist. Aber viele wissen nicht einmal welche Risiken und Nebenwirkungen die Anti-Babypille mitsichbringt. Wenn die Frau auf die Einnahme verzichten könnte, da der Mann durch Vasalgel oder Risug geschützt ist, könnte die Thrombosegefahr drastisch vermindert werden. Frauen könnten ein natürliches Leben ohne Hormone führen.
1 Counterargument Show
Männer könnten endlich über ihren eigenen Körper bestimmen. Endscheiden wann sie Kinder wollen und mit wem und wann. Sie würden nicht mehr in so viele vertrauens Konflikte geraten, denn ein Kondom in einer festen Beziehung ist wie wenn ich ihr nicht vertrau würde das sie Verhütet. Es würde auch das Ende der Kuckukskinder einleiten den woher soll Frauen wissen wer damit Verhütet, sonst wäre es ein witzige Überraschung. (damit will ich Frauen nichts unterstellen egal bei welchem Geschlecht gibt überall Schwarze Schafe nur bei Frauen kommt so ein missgeschick nicht so leicht raus)
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Vasalgel
Ich bin 50 Jahre und habe mit 14 Jahren das erste Mal die Pille bis zum 40 Lebensjahr eingenommmen. Davor hatte ich schon unerklärliche Probleme mit verschiedensten "Pillen". Mein ganzer Körper war angegriffen und zeigte versch. Symptome. Zunehmend wurde mir klar und klarer, nachdem ich sehr sehr viele "Pillen" ausprob., dass es an den Hormonen der jeweil. Pille... lag.Es ist sehr unpersönlich in einer Ehe Anfang 40-50 Jahre+Wechseljahre mit Kondom-Gefühl!! Mein Mann hat vor einer Vasektomie Angst und es ist auch zu teuer!! Muss ich mich damit abfinden selbst zu befriedigen? Ja, Vasalgel !!
Source: Diphtong8
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern