Region: Germany
Health

1:4 Pflegeschlüssel für Intermediate Care Stationen (IMC)

Petition is directed to
Bundesministerium für Gesundheit
1.136 Supporters 1.131 in Germany
Collection finished
  1. Launched 2019
  2. Collection finished
  3. Filed on 06 Jul 2020
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

at 15 Jul 2021 09:08

Liebe Unterstützende,

der Petitionsausschuss hat das Anliegen der Petition aufgrund einer sachgleichen Eingabe bereits früher geprüft und schickt das Ergebnis in der als Anlage beigefügten Begründung. Die Petition wurde an das Bundesgesundheitsministerium überwiesen.

Freundliche Grüße
das openPetition Team


Rückmeldung des Ausschusses

at 06 Nov 2020 08:46

Liebe Unterstützende,

das Anliegen wurde an den zuständigen Petitionsausschuss weitergeleitet und hat das Geschäftszeichen Pet 2-19-15-2124-036804 erhalten. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und regelmäßig über Neuigkeiten informieren.


Petition eingereicht - Danke für die Unterstützung!

at 06 Jul 2020 14:57


openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


Mit besten Grüßen,
das Team von openPetition


Änderungen an der Petition

at 20 Jan 2019 20:59

Erläuterung der IMC-Stationen zum besseren Verständnis


Neuer Petitionstext: Was ist eine IMC-Station?
IMC-Stationen (= intermediate care, deutsch: Zwischenpflege) sind spezielle Stationen, die als Bindeglied zwischen einer Normalstation und der Intensivstation gelten. Hier werden Patienten mit erhöhtem Pflegebedarf behandelt, die auf einer Normalstation nicht zu betreuten sind und die für eine Intensivstation z.T. zu gesund sind. Das heißt hier sind frisch operierte Patienten nach großen Operationen wie beispielsweise Organtransplantationen, aber auch akute Notfälle zu finden. Dabei überschneiden sich die therapeutischen Maßnahmen mit der einer Intensivstation, so dass auch kritische Patienten auf einer IMC-Station behandelt werden können. Neben dem funktionalen Aspekt ist die Betreuung von Patienten auf IMC-Stationen für Krankenkassen günstiger und wirtschaftlicher, so dass IMC-Stationen häufig als wirtschaftliches Ablaufbecken für überfüllte Intensivstationen gelten.
Die aktuelle Lage zwingt uns als Klinikspersonal dazu, Patienten die auf eine Intensivstation gehören, auf einer IMC-Station zu versorgen, da wie beschrieben landesweit zu wenig Betten auf Intensivstationen zur Verfügung stehen. Für Intensivstationen hat der Gesetzgeber verbindliche Personalschlüssel festgelegt (z.B. im Tagdienst 1:2 bzw. 1:3 ), für IMC-Stationen jedoch nicht. Dies gilt es auszubessern - im Interesse der Patient/innen, der Angehörigen sowie der Pflege.
**Wir fordern bundeseinheitlich, bindende Personalschlüssel für Intermediate Care Stationen (IMC) von 1:4.** (Fachgesellschaften fordern z.T. sogar 1:3).
Pro Pflegekraft sollen und dürfen nicht mehr als 4 Patienten/innen betreut werden, um weder deren Gesundheit noch die der Pflegenden zu gefährden und eine menschenwürdige Pflege zu ermöglichen.
**Weiterhin fordern wir den Gesetzgeber auf eindeutige Richtlinien festzulegen, welche konkreten Maßnahmen auf Intermediate Care Stationen durchzuführen und zulässig sind, um ein klare Trennlinie zwischen Intensiv- und IMC-Stationen zu schaffen.**

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 441 (439 in Deutschland)


More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now