• Petition wurde nicht eingereicht

    12.10.2018 00:11 sati

    Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Unterschriften!!!

    03.08.2013 11:16 sati

    Bitte liebe Tierfreunde, unterschreibt und teil diese Petition, damit wir annähernd an unser Ziel kommen!
    Ihr könnt auch gerne Unterschriftenlisten ausdrucken und auslegen oder aufhängen! Danke!!!

  • Änderungen an der Petition

    15.07.2013 12:48 sati

    Ich habe die Petition-Anzahl herabgesetzt auf 5.000 Unterschriften
    Neuer Titel: Abschaffung der Hundezucht Hundezucht/Hundevermehrung im Kreis Tierheim Kreistierheim Muenster (bei Dieburg) Neuer Petitionstext: Ein Tierheim oder Tierschutzverein sollte eine "Zuflucht" fuer in Not geratene Tiere sein, ein Asyl fuer Hunde,Katzen und Nager jeglicher Art.
    Ein Tierheim sollte die ihnen anvertraute Tiere gewissenhaft pflegen, betreuen und weitervermitteln.
    Es sollte VERBOTEN werden, dass in einem Tierheim eine "Zuechterin" als Tierheim Leiterin arbeitet.
    Dies entspricht NICHT den eigentlichen Tierschutzgedanken.
    Ein Tierheim oder Tierschutzverein ist in der Regel gemeinnuetzig.
    Eine Zuechterin arbeitet kommerziell!
    Diese zwei "Zielsetzungen" sind miteinander nicht kompatibel und sollte daher STRIKT UNTERSAGT werden.

    Eine Zuechterin wird immer ihren kommerziellen "Erfolg" in den Vordergrund schieben, sodass letzt endlich die Tiere, die wirklich den Schutz benoetigen, zu kurz kommen.
    Es kann zudem nicht kontrolliert werde, wie die Sach-und Geldspenden verwendet werden, wenn die Tierheim Arbeit mit der Zuchtarbeit kollidiert.
    Dies stellt zudem ein Betrug an die Kommunen (die das Tierheim mitfinanzieren) und auch ein Betrug an die Buerger dar, die ja den TIERHEIM TIEREN helfen wollen.
    Ebenso sollte die Eigenützigkeit überprüft werden, wenn auf dem Tierheimgelaende private Hunde "vermehrt" werden.
    Ein Tierheim sollte nicht ihre eigene Tiere "heran zuechten"
    Daher die Forderung: SOFORTIGE Beendigung der Zucht in diesem Tierheim!!!

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden