Region: Germany
Foreign affairs

Abschaffung von Kriegswaffen

Petition is directed to
UN Sicherheitsrat
53 supporters 48 in Germany

Collection finished

53 supporters 48 in Germany

Collection finished

  1. Launched September 2023
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

03/14/2024, 18:58

Moin.... Die Petition wird nicht öffentlich bekannt gegeben, wir aber so verstehe ich es bearbeitet und ich kann noch weiter Stellung nehmen.
Auch Ihr könnt gerne an den Deutschen Bundestag schreinen Aktenzeichen steht im Schreiben vom Bundestag...

Mit freundlichen Grüßen Stephan


11/26/2023, 14:14

Derzeit bedarf es mehr Unterstützung/Unterschriften und somit bedarf es noch mehr Zeit....


Neues Zeichnungsende: 21.02.2024
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 42 (37 in Deutschland)


09/26/2023, 18:48

Es war ein unvollendeter Satz in der Petition, welchen ich bein lesen entdeckt habe und habe diesen entfernt.... Lieben Gruß Stephan Isbarn


Neuer Petitionstext:

Abschaffung von Kriegswaffen

Schreiben an die Verantwortlichen

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wende mich heute an Sie, um meine ernsthafte Besorgnis über die fortgesetzte Verwendung von Kriegswaffen in der heutigen Welt zum Ausdruck zu bringen. Die gravierenden Auswirkungen von Kriegen auf Menschenleben und Gesellschaften sind allgemein bekannt. Dieses Schreiben zielt darauf ab, die Dringlichkeit der Abschaffung von Kriegswaffen zu unterstreichen und basiert auf aktuellen Informationen und Quellen.

Internationale Abrüstungsabkommen: Das Stockholmer Internationale Friedensforschungsinstitut (SIPRI) veröffentlicht regelmäßig Berichte über Abrüstungsmaßnahmen weltweit. Diese Berichte bieten umfassende Informationen über internationale Abkommen zur Begrenzung und Reduzierung von Kriegswaffen, einschließlich nuklearer, chemischer und konventioneller Waffen.

Menschenrechtsverletzungen und humanitäre Krisen: Organisationen wie Human Rights Watch und das Internationale Komitee vom Roten Kreuz dokumentieren die Auswirkungen von Kriegswaffen auf die Menschenrechte und humanitäre Situationen. Diese Berichte liefern eindringliche Beispiele für die Dringlichkeit der Abschaffung von Kriegswaffen.

Friedensbemühungen und internationale Konferenzen: Die Vereinten Nationen und andere internationale Organisationen setzen sich aktiv für Friedensbemühungen und Abrüstungsverhandlungen ein. Nur leider Informationen über diese Bemühungen finden sich auf den offiziellen Websites dieser Organisationen.

Globale Sicherheitslage: Aktuelle Entwicklungen in der internationalen Sicherheitslage, einschließlich Konflikten und Spannungen zwischen Ländern, verdeutlichen die Notwendigkeit, Maßnahmen zur Abschaffung von Kriegswaffen zu ergreifen. Nachrichtenagenturen wie Reuters oder die Associated Press bieten laufende Berichterstattung über diese Entwicklungen.

Als verantwortungsbewusste Bürger ist es unsere Pflicht, die Bemühungen zur Abschaffung von Kriegswaffen zu unterstützen und uns für eine friedlichere Welt einzusetzen. Die genannten Quellen und Informationen können Ihnen helfen, sich über dieses wichtige Thema zu informieren und konkrete Schritte zur Förderung der Abrüstung zu unternehmen.

Mit freundlichen Grüßen,

Stephan Isbarn 

 


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 2


09/25/2023, 17:28

Da es nicht den Vorgaben einer Petition entsprochen hat, laut openpetition. xe


Neuer Petitionstext: Abschaffung von Kriegswaffen

Abschaffung von Kriegswaffen Schreiben an die Verantwortlichen

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich schreibewende Ihnenmich heute,heute an Sie, um meine ernsthafte Besorgnis über die fortgesetzte Verwendung und Verbreitung von Kriegswaffen in der heutigen Welt zum Ausdruck zu bringen. KriegeDie gravierenden Auswirkungen von Kriegen auf Menschenleben und bewaffneteGesellschaften Konfliktesind führenallgemein oftbekannt. zuDieses großemSchreiben Leidzielt unddarauf Zerstörung, und ich möchte dringend anregen, dass Maßnahmen ergriffen werden, umab, die Dringlichkeit der Abschaffung von Kriegswaffen zu fördern.unterstreichen und basiert auf aktuellen Informationen und Quellen.

Internationale Abrüstungsabkommen: Das Stockholmer Internationale Friedensforschungsinstitut (SIPRI) veröffentlicht regelmäßig Berichte über Abrüstungsmaßnahmen weltweit. Diese Berichte bieten umfassende Informationen über internationale Abkommen zur Begrenzung und Reduzierung von Kriegswaffen, einschließlich nuklearer, chemischer und konventioneller Waffen.

Menschenrechtsverletzungen und humanitäre Krisen: Organisationen wie Human Rights Watch und das Internationale Komitee vom Roten Kreuz dokumentieren die Auswirkungen von Kriegswaffen sindauf die Menschenrechte und humanitäre Situationen. Diese Berichte liefern eindringliche Beispiele für die Dringlichkeit der Abschaffung von Kriegswaffen.

Friedensbemühungen und internationale Konferenzen: Die Vereinten Nationen und andere internationale Organisationen setzen sich aktiv für Friedensbemühungen und Abrüstungsverhandlungen ein. Nur leider Informationen über diese Bemühungen finden sich auf den offiziellen Websites dieser Organisationen.

Globale Sicherheitslage: Aktuelle Entwicklungen in der Lage,internationalen immenseSicherheitslage, Zerstörungspotenzialeeinschließlich freizusetzenKonflikten und verursachenSpannungen unermesslicheszwischen LeidLändern, für unschuldige Zivilisten. Es ist von größter Bedeutung, dass wir uns als internationale Gemeinschaft bemühen,verdeutlichen die VerbreitungNotwendigkeit, solcherMaßnahmen Waffenzur zuAbschaffung begrenzen und ihre Verwendung zu minimieren.Ich fordere Sie daher auf, sich für Abrüstungsmaßnahmen und internationale Abkommen einzusetzen, die darauf abzielen,von Kriegswaffen zu reduzierenergreifen. Nachrichtenagenturen wie Reuters oder die Associated Press bieten laufende Berichterstattung über diese Entwicklungen.

Als verantwortungsbewusste Bürger ist es unsere Pflicht, die Bemühungen zur Abschaffung von Kriegswaffen zu unterstützen und letztendlichuns abzuschaffen. Wir sollten gemeinsam daran arbeiten,für eine friedlichere Welt einzusetzen. Die genannten Quellen und Informationen können Ihnen helfen, sich über dieses wichtige Thema zu schaffen,informieren inund konkrete Schritte zur Förderung der FriedenAbrüstung undzu Sicherheit ohne den Einsatz von Massenvernichtungswaffen gewährleistet sind.Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Engagement für diese wichtige Angelegenheit.unternehmen.

Mit freundlichen Grüßen,

Stephan IsbarnIsbarn 

Gott mit uns.... 

.DANKE

Neue Begründung:

AbschaffungDas vonLeid Kriegswaffenwelches durch Kriege ausgelöst wird ist unerträglich...

AbschaffungDer vonMensch hat es verdient in Frieden zu leben ohne Kriegswaffen Schreiben an die Verantwortlichen

Sehr geehrte Damen und Herren,ich schreibe Ihnen heute, um meine Besorgnis über die Verwendung und Verbreitung von Kriegswaffen zum Ausdruck zu bringen. Kriege und bewaffnete Konflikte führen oft zu großem Leid und Zerstörung, und ich möchte dringend anregen, dass Maßnahmen ergriffen werden, um die Abschaffung von Kriegswaffen zu fördern.Kriegswaffen sind in der Lage, immense Zerstörungspotenziale freizusetzen und verursachen unermessliches Leid für unschuldige Zivilisten. Es ist von größter Bedeutung, dass wir uns als internationale Gemeinschaft bemühen, die Verbreitung solcher Waffen zu begrenzen und ihre Verwendung zu minimieren.Ich fordere Sie daher auf, sich für Abrüstungsmaßnahmen und internationale Abkommen einzusetzen, die darauf abzielen, Kriegswaffen zu reduzieren und letztendlich abzuschaffen. Wir sollten gemeinsam daran arbeiten, eine Welt zu schaffen, in der Frieden und Sicherheit ohne den Einsatz von Massenvernichtungswaffen gewährleistet sind.Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Engagement für diese wichtige Angelegenheit.Mit freundlichen Grüßen,Stephan IsbarnGott mit uns.... DANKE
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 2



Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now