Traffic & transportation

Anschluss des Gymnasiums an das bestehende Radwegenetz in Klosterneuburg

Petitioner not public
Petition is directed to
BM Mag. Stefan Schmuckenschlager
444 Supporters 341 in Klosterneuburg
The petition is denied.
  1. Launched 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted on 13 Feb 2020
  4. Dialogue
  5. Finished

Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

at 26 Jun 2020 22:33

View document

Liebe Unterstützer*innen!

Leider haben die Bemühungen um bessere Schulradwege noch keinen Erfolg gebracht. Aber wir geben nicht auf! Deshalb gibt es am 1. Juli eine Fahrraddemo um auf unsere Anliegen aufmerksam zu machen! Die Radlobby Klosterneuburg und ich hoffen auf zahlreiche Unterstützung!

Beste Grüße
Gerald Teschl




Die Petition wurde eingereicht

at 18 Feb 2020 10:55

Die Petition wurde am 13.2 dem Bürgermeister Mag. Schmuckenschlager übergeben. Vielen Dank an Gerhard Allgäuer, Friedrich Dobretsberger, Stefan Hehberger, Gerhard Mikolasch, Sue Milischowsky, und Werner Palfinger, die mich dabei unterstützt haben.

Der Bürgermeister hat sich eine Stunde für uns Zeit genommen und mit uns diskutiert. Offensichtlich war die Anzahl der Unterschriften zu wenig, so dass der Bürgermeister keinen Anlass zum Handeln sieht. Ich werde weiter versuchen gemeinsam mit der Radlobby Klosterneuburg vielleicht doch noch die eine oder andere Detailverbesserung, die weder Geld kostet noch den geliebten Autoverkehr beeinträchtigt, zu erreichen.

Nochmals Dane an Alle für die Unterstützung!
Gerald Teschl


Die Petition ist bereit zur Übergabe - Wie geht es weiter

at 31 Jan 2020 20:38

Liebe Fahrradfreundinnen und -freunde,

die Petition für sichere Radwege zum Gymnasium und der Musikschule Klosterneuburg ist nun abgeschlossen. Herzlichen Dank für Ihre/eure Unterschrift!
Am 13. Februar werde ich die Petition gemeinsam mit einigen Mitgliedern der Radlobby Klosterneuburg an Bürgermeister Mag. Stefan Schmuckenschlager übergeben. Auch wenn das Ergebnis mit 444 Unterschriften ein wenig unter unseren Erwartungen blieb, werden wir den Termin nutzen, um den Bürgermeister von der Wichtigkeit der Maßnahmen zu überzeugen – für die Sicherheit und Gesundheit unserer Jugendlichen, für den Klimaschutz und für all die anderen positiven Effekte des Radfahrens.
Die Radlobby Klosterneuburg wird nicht locker lassen, bis die letzte Lücke im Radwegnetz geschlossen und die seit Jahrzehnten versprochene faire Aufteilung des öffentlichen Raums umgesetzt ist. Doch das wird ein steiniger Weg, auf dem wir jede Hilfe gebrauchen können.

Wie Sie uns unterstützen können:
• Bleiben Sie informiert! Besuchen Sie unsere Website klosterneuburg.radlobby.at. Hier finden Sie auch unseren ausführlichen Beitrag zum Thema Schulradwege.
• Nehmen Sie an einem Treffen der Radlobby Klosterneuburg teil! Die Termine geben wir auf klosterneuburg.radlobby.at sowie auf Facebook bekannt.
• Nutzen Sie unsere öffentliche Facebook-Gruppe Radfahren in Klosterneuburg, um Ihre persönlichen Erfahrungen, Anregungen usw. zu teilen: www.facebook.com/groups/radfahreninklosterneuburg/
• Selbstverständlich freut sich die Radlobby auch über neue Mitglieder. www.radlobby.org/noe/mitglied-werden/

Obwohl die Radlobby Klosterneuburg erst im vergangenen Herbst gegründet wurde, konnten wir schon ein paar Dinge bewegen:
• Mehrere Unternehmen haben sich bereiterklärt, speichenschonende Fahrradabstellanlagen zu installieren. Die ersten sind bereits montiert.
• Unsere Anliegen werden zunehmend auch von den Medien, allen voran von der NÖN, aufgegriffen.
• Eine lästige Stopptafel am Donauradweg an der Grenze zu Wien wurde behördlich entfernt.

Liebe Grüße
Gerald Teschl


Änderungen an der Petition

at 12 Jan 2020 18:13

Petition bis nach der GR-Wahl verlängert.


Neues Zeichnungsende: 27.01.2020
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 432 (337 in Gemeinde Klosterneuburg)


Änderungen an der Petition

at 03 Dec 2019 18:54

Frist bis in der Woche nach den Weihnachtsferien verlängert.


Neues Zeichnungsende: 12.01.2020
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 355 (290 in Gemeinde Klosterneuburg)


Änderungen an der Petition

at 04 Nov 2019 15:25

Es wurde nur ein kleiner Druckfehler ausgebessert. Es wurden keine inhaltlichen Änderungen vorgenommen.


Neue Begründung: Teil der aktuellen Klimastrategie ist es den Radverkehrsanteil zu erhöhen. Das kann nur gelingen, wenn man Kindern und Jugendlichen die µuoglichkeit Möglichkeit bietet sicher mit dem Rad in die Schule zu kommen.

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 13 (11 in Gemeinde Klosterneuburg)


More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now