Zdravie

Befreiung der Maskenpflicht im Unterricht für Grundschüler und Schüler im Landkreis Roth

Petícia je zameraná na
Herbert Eckstein
685 489 v Landkreis Roth
Zbierka bola ukončená
  1. Zahájená novembra 2020
  2. Zbierka bola ukončená
  3. Pripravte na odovzdanie
  4. Dialóg s príjemcom
  5. Rozhodnutie

Temporäre Sperrung aufgehoben

12.11.2020 12:22 hodiny

Sehr geehrte Unterstützende,

die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

Ihr openPetition-Team


Änderungen an der Petition

11.11.2020 15:40 hodiny

Wir haben unsere persönliche Meinung angegeben!


Neuer Petitionstext: Viele Eltern sorgen sich um die Gesundheit ihrer Kinder, es ist für unsere Kinder eine unzumutbare Auflage. Unserer Meinung nach, sollten Kinder müssen ihren Geist frei entfalten können, mit einer Maske können sie wird es nicht.
ihnen erschwert.
Wir fordern die Befreiung der Maskenpflicht in Schulen!
Das Lernen mit einer Maske Maske, ist unserer Meinung nach für unsere Kinder unerträglich, die Konzentration hält nicht lange an, einigen Kindern wird es schwindelig, bekommen Kopfschmerzen und das langzeitige Tragen einer Maske ist dazu noch sehr ungesund für die Atemwege.
Die Maskenpflicht für Kinder ist nicht verhältnismäßig und nachvollziehbar. Wir fordern eine andere Möglichkeit die Kinder in der Schule zu schützen. Zum Beispiel können kleinere Gruppen gebildet oder die Abstände vergrößert werden. Trennwände an den Tischen oder auch zeitlich versetzter Unterricht wäre eine Möglichkeit.
Bitte lasst den Kindern ihre Freiheit, ihren Willen, ihre Lebensfreude.
Bitte denkt nach, lauft nicht mit, wacht auf!
Vielen Dank für Ihre Eure Unterstützung
Stephanie Dotzer, Marina Wagner und Cindy Lubsch aus Hilpoltstein


Neue Begründung: Wir fordern, dass die Maskenpflicht im Unterricht sofort aufgehoben wird.
Wir befürchten Atemnot, Schwindel und Kopfschmerzen, sowie verminderte Konzentrationsfähigkeit bei den Schülern.
Im Wachstum haben Kinder mit hormonellen Umstellungen zu kämpfen und sind nicht nur körperlich, sondern auch psychisch belastet.
Alltagsmasken lassen nachweislich Viren durch, sind ohne Effekt Vielen Dank für Eure Unterstützung
Stephanie Dotzer, Marina Wagner
und schützen nicht!!
Dies wird sogar auf den Verpackungen der Maskenhersteller vermerkt.
Cindy Lubsch aus Hilpoltstein
www.deutschlandfunk.de/studie-zu-corona-ausbreitung-forscher-die-meisten.676.de.html?dram:article_id=478840

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 8 (1 in Roth)


Änderungen an der Petition

11.11.2020 14:22 hodiny

Quellen:

www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Steckbrief.html#doc13776792bodyText2

www.gesetze-im-internet.de/gg/BJNR000010949.html


Neuer Petitionstext: Viele Eltern sorgen sich um die Gesundheit ihrer Kinder, es ist für unsere Kinder eine unzumutbare Auflage. Unserer Meinung nach, sollten Kinder müssen ihren Geist frei entfalten können, mit einer Maske wird können sie es ihnen erschwert.
nicht.
Wir fordern die Befreiung der Maskenpflicht in Schulen!
Das Lernen mit einer Maske, Maske ist unserer Meinung nach für unsere Kinder unerträglich, die Konzentration hält nicht lange an, einigen Kindern wird es schwindelig, bekommen Kopfschmerzen und das langzeitige Tragen einer Maske ist dazu noch sehr ungesund für die Atemwege.
Die Maskenpflicht für Kinder ist nicht verhältnismäßig und nachvollziehbar. Wir fordern eine andere Möglichkeit die Kinder in der Schule zu schützen. Zum Beispiel können kleinere Gruppen gebildet oder die Abstände vergrößert werden. Trennwände an den Tischen oder auch zeitlich versetzter Unterricht wäre eine Möglichkeit.
Bitte lasst den Kindern ihre Freiheit, ihren Willen, ihre Lebensfreude.
Bitte denkt nach, lauft nicht mit, wacht auf!
Vielen Dank für Eure Ihre Unterstützung
Stephanie Dotzer, Marina Wagner und Cindy Lubsch aus Hilpoltstein


Neue Begründung: Wir fordern, dass die Maskenpflicht im Unterricht sofort aufgehoben wird.
Wir befürchten Atemnot, Schwindel und Kopfschmerzen, sowie verminderte Konzentrationsfähigkeit bei den Schülern.
Im Wachstum haben Kinder mit hormonellen Umstellungen zu kämpfen und sind nicht nur körperlich, sondern auch psychisch belastet.
Vielen Dank für Eure Unterstützung
Stephanie Dotzer, Marina Wagner
Alltagsmasken lassen nachweislich Viren durch, sind ohne Effekt und Cindy Lubsch aus Hilpoltstein
www.deutschlandfunk.de/studie-zu-corona-ausbreitung-forscher-die-meisten.676.de.html?dram:article_id=478840
schützen nicht!!
Dies wird sogar auf den Verpackungen der Maskenhersteller vermerkt.

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 8 (1 in Roth)


Änderungen an der Petition

11.11.2020 12:26 hodiny

Wir haben unsere persönlich Meinung angegeben!


Neue Begründung: Wir fordern, dass die Maskenpflicht im Unterricht sofort aufgehoben wird.
Wir befürchten Atemnot, Schwindel und Kopfschmerzen, sowie verminderte Konzentrationsfähigkeit bei den Schülern.
Im Wachstum haben Kinder mit hormonellen Umstellungen zu kämpfen und sind nicht nur körperlich, sondern auch psychisch belastet.
Vielen Dank für Eure Unterstützung
Stephanie Dotzer, Marina Wagner und Cindy Lubsch aus Hilpoltstein
www.deutschlandfunk.de/studie-zu-corona-ausbreitung-forscher-die-meisten.676.de.html?dram:article_id=478840

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 8 (1 in Roth)


Änderungen an der Petition

11.11.2020 11:47 hodiny

Quellen :

klagepaten.eu/mund-nasen-bedeckung/

elternstehenauf.de/

www.mdr.de/wissen/mensch-alltag/kinder-corona-ueberproportional-geschaedigt-100.html


Neuer Petitionstext: Viele Eltern sorgen sich um die Gesundheit ihrer Kinder, es ist für unsere Kinder eine unzumutbare Auflage. Unserer Meinung nach, sollten Kinder ihren Geist frei entfalten können, mit einer Maske wird es ihnen erschwert.
Wir fordern die Befreiung der Maskenpflicht in Schulen!
Das Lernen mit einer Maske, ist unserer Meinung nach für unsere Kinder unerträglich, die Konzentration hält nicht lange an, einigen Kindern wird es schwindelig, bekommen Kopfschmerzen und das langzeitige Tragen einer Maske ist dazu noch sehr ungesund für die Atemwege.
Die Maskenpflicht für Kinder ist nicht verhältnismäßig und nachvollziehbar. Wir fordern eine andere Möglichkeit die Kinder in der Schule zu schützen. Zum Beispiel können kleinere Gruppen gebildet oder die Abstände vergrößert werden. Trennwände an den Tischen oder auch zeitlich versetzter Unterricht wäre eine Möglichkeit.
Bitte lasst den Kindern ihre Freiheit, ihren Willen, ihre Lebensfreude.
Bitte denkt nach, lauft nicht mit, wacht auf!
Vielen Dank für Ihre Eure Unterstützung
Stephanie Dotzer, Marina Wagner und Cindy Lubsch aus Hilpoltstein


Neue Begründung: Wir fordern, dass die Maskenpflicht im Unterricht sofort aufgehoben wird.
Wir befürchten Atemnot, Schwindel und Kopfschmerzen, sowie verminderte Konzentrationsfähigkeit bei den Schülern.
Im Wachstum haben Kinder mit hormonellen Umstellungen zu kämpfen und sind nicht nur körperlich, sondern auch psychisch belastet.
Vielen Dank für Ihre Eure Unterstützung
Stephanie Dotzer, Marina Wagner und Cindy Lubsch aus Hilpoltstein

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 8 (1 in Roth)


Änderungen an der Petition

11.11.2020 11:46 hodiny

Quellen :

klagepaten.eu/mund-nasen-bedeckung/

elternstehenauf.de/

www.mdr.de/wissen/mensch-alltag/kinder-corona-ueberproportional-geschaedigt-100.html


Neuer Petitionstext: Viele Eltern sorgen sich um die Gesundheit ihrer Kinder, es ist für unsere Kinder eine unzumutbare Auflage. Unserer Meinung nach, sollten Kinder sollten ihren Geist frei entfalten können, mit einer Maske wird es ihnen erschwert.
Wir fordern die Befreiung der Maskenpflicht in Schulen!
Das Lernen mit einer Maske, ist unserer Meinung nach für unsere Kinder unerträglich, die Konzentration hält nicht lange an, einigen Kindern wird es schwindelig, bekommen Kopfschmerzen und das langzeitige Tragen einer Maske ist dazu noch sehr ungesund für die Atemwege.
Die Maskenpflicht für Kinder ist nicht verhältnismäßig und nachvollziehbar. Wir fordern eine andere Möglichkeit die Kinder in der Schule zu schützen. Zum Beispiel können kleinere Gruppen gebildet oder die Abstände vergrößert werden. Trennwände an den Tischen oder auch zeitlich versetzter Unterricht wäre eine Möglichkeit.
Bitte lasst den Kindern ihre Freiheit, ihren Willen, ihre Lebensfreude.
Bitte denkt nach, lauft nicht mit, wacht auf!
Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Stephanie Dotzer, Marina Wagner und Cindy Lubsch aus Hilpoltstein

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 8 (1 in Roth)


Änderungen an der Petition

11.11.2020 11:41 hodiny

Quellen :

klagepaten.eu/mund-nasen-bedeckung/

elternstehenauf.de/

www.mdr.de/wissen/mensch-alltag/kinder-corona-ueberproportional-geschaedigt-100.html


Neuer Petitionstext: Viele Eltern sorgen sich um die Gesundheit ihrer Kinder, es ist für unsere Kinder eine unzumutbare Auflage. Kinder sollten ihren Geist frei entfalten können, mit einer Maske wird es ihnen erschwert.
Wir fordern die Befreiung der Maskenpflicht in Schulen!
Das Lernen mit einer Maske Maske, ist unserer Meinung nach für unsere Kinder unerträglich, die Konzentration hält nicht lange an, einigen Kindern wird es schwindelig, bekommen Kopfschmerzen und das langzeitige Tragen einer Maske ist dazu noch sehr ungesund für die Atemwege.
Die Maskenpflicht für Kinder ist nicht verhältnismäßig und nachvollziehbar. Wir fordern eine andere Möglichkeit die Kinder in der Schule zu schützen. Zum Beispiel können kleinere Gruppen gebildet oder die Abstände vergrößert werden. Trennwände an den Tischen oder auch zeitlich versetzter Unterricht wäre eine Möglichkeit.
Bitte lasst den Kindern ihre Freiheit, ihren Willen, ihre Lebensfreude.
Bitte denkt nach, lauft nicht mit, wacht auf!
Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Stephanie Dotzer, Marina Wagner und Cindy Lubsch aus Hilpoltstein

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 8 (1 in Roth)


Änderungen an der Petition

11.11.2020 11:36 hodiny

Quellen :

klagepaten.eu/mund-nasen-bedeckung/

elternstehenauf.de/

www.mdr.de/wissen/mensch-alltag/kinder-corona-ueberproportional-geschaedigt-100.html


Neuer Petitionstext: Viele Eltern sorgen sich um die Gesundheit ihrer Kinder, es ist für unsere Kinder eine unzumutbare Auflage. Kinder müssen sollten ihren Geist frei entfalten können, mit einer Maske können sie wird es nicht.
ihnen erschwert.
Wir fordern die Befreiung der Maskenpflicht in Schulen!
Das Lernen mit einer Maske ist unerträglich, die Konzentration hält nicht lange an, einigen Kindern wird es schwindelig, bekommen Kopfschmerzen und das langzeitige Tragen einer Maske ist dazu noch sehr ungesund für die Atemwege.
Die Maskenpflicht für Kinder ist nicht verhältnismäßig und nachvollziehbar. Wir fordern eine andere Möglichkeit die Kinder in der Schule zu schützen. Zum Beispiel können kleinere Gruppen gebildet oder die Abstände vergrößert werden. Trennwände an den Tischen oder auch zeitlich versetzter Unterricht wäre eine Möglichkeit.
Bitte lasst den Kindern ihre Freiheit, ihren Willen, ihre Lebensfreude.
Bitte denkt nach, lauft nicht mit, wacht auf!
Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Stephanie Dotzer, Marina Wagner und Cindy Lubsch aus Hilpoltstein

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 8 (1 in Roth)


Änderungen an der Petition

11.11.2020 11:30 hodiny

www.mdr.de/wissen/mensch-alltag/kinder-corona-ueberproportional-geschaedigt-100.html

Wegen fehlenden Quellen überarbeitet!


Neue Begründung: Wir fordern, dass die Maskenpflicht im Unterricht sofort aufgehoben wird.
Wir befürchten Atemnot, Schwindel und Kopfschmerzen, sowie verminderte Konzentrationsfähigkeit bei den Schülern.
Im Wachstum haben Kinder mit hormonellen Umstellungen zu kämpfen und sind nicht nur körperlich, sondern auch psychisch belastet.
Alltagsmasken lassen nachweislich Viren durch, sind ohne Effekt und schützen nicht!
Dies wird sogar auf den Verpackungen der Maskenhersteller vermerkt.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Stephanie Dotzer, Marina Wagner und Cindy Lubsch aus Hilpoltstein

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 8 (1 in Roth)


Änderungen an der Petition

11.11.2020 11:27 hodiny

www.mdr.de/wissen/mensch-alltag/kinder-corona-ueberproportional-geschaedigt-100.html


Neue Begründung: Wir fordern, dass die Maskenpflicht im Unterricht sofort aufgehoben wird.
Wir befürchten Atemnot, Schwindel und Kopfschmerzen, sowie verminderte Konzentrationsfähigkeit bei den Schülern.
Im Wachstum haben Kinder mit hormonellen Umstellungen zu kämpfen und sind nicht nur körperlich, sondern auch psychisch belastet.
Alltagsmasken lassen nachweislich Viren durch, sind ohne Effekt und schützen nicht!!
nicht!
Dies wird sogar auf den Verpackungen der Maskenhersteller vermerkt.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Stephanie Dotzer, Marina Wagner und Cindy Lubsch aus Hilpoltstein

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 8 (1 in Roth)


Viac o Zdravie

Pomôžte posilniť občiansku účasť. Chceme, aby boli vaše obavy vypočuté a nezávislé.

Propagovať teraz