• Petition wurde nicht eingereicht

    12.10.2018 00:11 Uhr

    Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Änderungen an der Petition

    14.01.2016 13:00 Uhr

    Auf Wunsch der Schulleitung wurde der Name sowie das Logo der Schule entfernt!
    Neuer Titel: Bürgerbegehen gg. die Aufnahme von ausschließlich männlichen Flüchtlingen in der Erich-Ohser-Schule
    Grundschule Pesch
    Neuer Petitionstext: Wir sind gegen die Aufnahme von ausschließlich männlichen Flüchtlingen in der Turnhalle der Erich-Ohser-Grundschule Grundschule in Köln Pesch!
    Neue Begründung: In Köln-Pesch wohnen überwiegend Familien mit Kindern. Die Erich-Ohser-Grundschule Grundschule verfügt über eine sehr kleine Turnhalle. Diese steht unmittelbar neben dem Pausenhof der Schüler der 1. & 2. Klasse und grenzt direkt an den Haupteingang der Schule!
    Es ist nicht nur so, das wir absolut keinen Platz auf der Schule haben, sondern wir sehen dies auch aus Sicherheitsgründen sehr problematisch.
    Eine Unterbringung in dieser Halle halten wir daher für absolut unmöglich.
    Was uns auch sehr verärgert ist der nichtvorhandene Informationsfluss. Niemand weiß hier in Köln-Pesch Bescheid. Nirgends erhält man eine auführliche Auskunft.
    Wir werden hier vor vollendete Tatsachen gestellt. Wir fühlen uns von der Schule und vor allem von der Stadt Köln total allein gelassen.
    Eine Info-Veranstaltung für alle Pescher Bürger hat es nie gegeben!

  • Änderungen an der Petition

    12.01.2016 22:18 Uhr

    Rechtschreibfehler korrigiert
    Neue Begründung: In Köln-Pesch wohnen überwiegend Familien mit Kindern. Die Erich-Ohser-Grundschule verfügt über eine sehr kleine Turnhalle. Diese steht unmittelbar neben dem Pausenhof der Schüler der 1. & 2. Klasse und grenzt direkt an den Haupteingang der Schule!
    Es ist nicht nur der so, das wir absolut keinen Platz auf der Schule haben, sondern wir sehen dies auch aus Sicherheitsgründen sehr problematisch.
    Eine Unterbringung in dieser Halle halten wir daher für absolut unmöglich.
    Was uns auch sehr verärgert ist der nichtvorhandene Informationsfluss. Niemand weiß hier in Köln-Pesch Bescheid. Nirgends erhält man eine auführliche Auskunft.
    Wir werden hier vor vollendete Tatsachen gestellt. Wir fühlen uns von der Schule und vor allem von der Stadt Köln total allein gelassen.
    Eine Info-Veranstaltung für alle Pescher Bürger hat es nie gegeben!

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden