Wir sind gegen die Aufnahme von ausschließlich männlichen Flüchtlingen in der Turnhalle der Grundschule in Köln Pesch!

Begründung

In Köln-Pesch wohnen überwiegend Familien mit Kindern. Die Grundschule verfügt über eine sehr kleine Turnhalle. Diese steht unmittelbar neben dem Pausenhof der Schüler der 1. & 2. Klasse und grenzt direkt an den Haupteingang der Schule!

Es ist nicht nur so, das wir absolut keinen Platz auf der Schule haben, sondern wir sehen dies auch aus Sicherheitsgründen sehr problematisch.

Eine Unterbringung in dieser Halle halten wir daher für absolut unmöglich.

Was uns auch sehr verärgert ist der nichtvorhandene Informationsfluss. Niemand weiß hier in Köln-Pesch Bescheid. Nirgends erhält man eine auführliche Auskunft.

Wir werden hier vor vollendete Tatsachen gestellt. Wir fühlen uns von der Schule und vor allem von der Stadt Köln total allein gelassen.

Eine Info-Veranstaltung für alle Pescher Bürger hat es nie gegeben!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Pascal Ervens aus Köln
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Was bitte sollen 64 junge Männer im Alter zwischen 16? und 26? in Köln Pesch ohne Arbeit bzw. Beschäftigung den ganzen Tag anstellen? Die müssen ja auf dumme Gedanken kommen! Es bleibt nur zu hoffen, das nichts passiert.

Contra

Dass vor dem Schultor lauthals über Bürgerwehren debattiert wird, finde ich sehr bedenklich. Ich weiß nicht, ob der Initiator dieser Petition von dem Denken seiner Mitmenschen genau so schockiert ist wie ich oder ob er genau das wollte. Keiner will, dass seinen Kindern oder Frauen etwas passiert, aber die Debatte und die Kommentare hier finde ich sehr bedenklich.