Obrazovanje

„Corona“-Krise An Goethe-Uni: Für Gute Studien- Und Arbeitsbedingungen Jetzt Und In Der Zukunft

Podnesena je peticija
Präsidium der Goethe-Universität
356 Potpisnici
Podnosilac peticije nije podnio peticiju.
  1. Pokrenut lipnja 2020
  2. Zbirka je završena
  3. Poslato
  4. Dijalog
  5. Neuspješno

Petition wurde nicht eingereicht

01.11.2021 00:11 sati

Liebe Unterstützende,
der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
Ihr openPetition-Team


Petition in Zeichnung - Workshop-Einladung: Zurück in die Zukunft – Was lernen wir aus dem „Pandemie“-Semester?

24.07.2020 16:26 sati

Liebe*r Unterzeichner*in,

vielen Dank, dass Du unsere Petition unterschrieben hast! Wir freuen uns sehr über den Zuspruch zu unseren Forderungen und sind berührt von den Kommentaren, die Kolleg*innen und Kommiliton*innen hinterlassen haben.

Wir möchten Dich ganz herzlich zu unserem Workshop „Zurück in die Zukunft – Was lernen wir aus dem „Pandemie“-Semester?“ einladen!

Das vergangene Semester hat aufgrund der Auswirkungen der COVID-19 Pandemie sowohl neue Herausforderungen mit sich gebracht hat, als auch altbekannte Probleme verschlimmert. Wir möchten besser verstehen, wie sich die Hochschule unter diesen Bedingungen verändert hat, wo zu befürchten ist, dass sich Arbeits- und Studienbedingungen verschlechtern, aber auch, wo Potentiale liegen, eine gute Hochschule für alle zu erstreiten. Dafür haben wir einen Workshop organisiert, um das Sommersemester 2020 zu reflektieren.

Wie hat sich COVID-19 auf das Verhältnis zu Arbeitskolleg*innen und Kommiliton*innen ausgewirkt? Wie hat sich das Verhältnis von Lohnarbeit und Fürsorgepflichten verändert? Inwiefern hat sich die Unileitung eigentlich solidarisch gezeigt? War es möglich, in demokratischen Prozessen den Umgang mit der Krise zu beeinflussen? Und hat das mit der Digitalisierung jetzt eigentlich geklappt?

Über diese und weitere Fragen, möchten wir gerne zusammen mit Dir diskutieren. Der Workshop findet am 30. Juli von 19 – 21 Uhr digital statt. Wenn Du teilnehmen möchtest, schick eine kurze Mail an kontakt@unterbau.org, damit wir Dir die Zugangsdaten schicken können.

Wir freuen uns auf Dich!
Marisa und Martin für unter_bau

PS: Übrigens haben wir die Petition noch einmal verlängert, weil uns die Auswirkungen der „Corona“-Krise auch im kommenden Wintersemester begleiten werden. Dazu möchten wir gerne mit noch mehr Unterschriften den Entscheidungsträger*innen zeigen, dass sie ihrer Verantwortung nachkommen und gute Bedingungen für alle Statusgruppen an der Hochschule schaffen müssen. Also teilt die Petition nochmal kräftig!


Änderungen an der Petition

24.07.2020 16:14 sati

Wir verlängern die Petition noch einmal, weil uns die Auswirkungen der „Corona“-Krise auch im kommenden Wintersemester begleiten werden. Dazu möchten wir gerne mit noch mehr Unterschriften den Entscheidungsträger*innen zeigen, dass sie ihrer Verantwortung nachkommen und gute Bedingungen für alle Statusgruppen an der Hochschule schaffen müssen. Also teilt die Petition nochmal kräftig!


Neues Zeichnungsende: 31.10.2020
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 344


Das Land hat endlich reagiert und die Regelstudienzeit verlängert!

25.06.2020 14:38 sati

Das Land hat endlich reagiert und die Regelstudienzeit verlängert! Das sind klasse News und bringt für viele Studierende in Hessen eine echte Entlastung. Die eingeschlagene Richtung ist schon mal gut, aber es muss weitergehen: wir wollen gute Studien- und Arbeitsbedingungen für alle!

Aus unserer Pressemitteilung:
„Nach Monaten der Ungewissheit, in denen viele Studierende einen Studienabbruch in Erwägung ziehen mussten, können wir nun aufatmen“, sagt Wunderlich. „Jedoch stehen wir weiterhin am Anfang auf dem Weg zu guten Studien- und Arbeitsbedingungen: Die sogenannten Soforthilfen des Bundes für Studierende, die nicht BAföG-berechtigt sind, können deren Notlagen nicht auffangen, Menschen mit Fürsorgepflichten erfahren kaum Unterstützung und der Ausbau der digitalen Infrastruktur an Hochschulen wirkt nach wie vor wenig durchdacht.“ Die Gewerkschaft fordert weiterhin, Stellen von Mitarbeitenden mit Daueraufgaben konsequent zu entfristen, Planstellen zur Digitalisierungsstrategie einzurichten sowie den Tarifvertrag für Hilfskräfte.

Die gesamte Pressemitteilung findet ihr auf unserer Homepage: unterbau.org/2020/06/25/hochschulgewerkschaft-unter_bau-begruesst-entscheidung-des-hessischen-landtags-ueber-verlaengerung-der-regelstudienzeit/


Više o ovoj temi Obrazovanje

Pomoć jačanju građanske participacije. Želimo da vaše zabrinutosti budu saslušane dok ne postanete neovisni.

Promovirajte sada