Region: Frankfurt
Education

„Corona“-Krise An Goethe-Uni: Für Gute Studien- Und Arbeitsbedingungen Jetzt Und In Der Zukunft

Petition is directed to
Präsidium der Goethe-Universität
356 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched June 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

[for english version see below] [pour la version française, voir ci-dessous]

Studierende, die ihre Jobs verloren haben und die Miete nicht mehr bezahlen können, unbezahlte Mehrarbeit durch die Turbo-Digitalisierung der Lehre, Rückgang der Publikationszahlen bei Frauen*, erhöhte Arbeitsbelastung bei allen Universitätsangehörigen... Das laufende "Corona-Semester" bringt viele von uns an ihre Belastungsgrenzen.

Bereits am 13. März haben wir als Hochschulgewerkschaft unter_bau einen umfassenden Forderungskatalog zur Frage veröffentlicht, wie mit den Auswirkungen der „Corona“-Krise an der Hochschule umzugehen ist.

Unter anderem fordern wir darin:

  1. Die Einrichtung eines universitätseigenen Hilfsfonds für in Not geratene Studierende sowie die Anstrengung für landes- und bundesweite Soforthilfen,
  2. die optionale Aussetzung der Fachsemesterzählung für Studierende während der Pandemie,
  3. die Entlastung von Universitätsangehörigen mit Fürsorgepflichten durch Herabsetzung der Sollarbeitszeit bei vollem Lohnausgleich,
  4. den langfristigen Ausbau der universitären Infrastruktur zur Kinderbetreuung,
  5. die Entfristung von Arbeitsverhältnissen im Mittelbau und bei administrativ-technischen Mitarbeiter*innen sowie die Schaffung neuer Planstellen, um die hochschuleigene digitale Infrastruktur auszubauen,
  6. die Einführung von Tarifverträgen für Hilfskräfte.

Wenn Du an der Goethe-Universität studierst oder arbeitest, zeigst Du mit Deiner Unterschrift, dass Du diese sechs Forderungen unterstützt, und trittst für ein verantwortungsvolles Miteinander an der Hochschule ein.

So appellieren wir gemeinsam an die Leitungsgremien der Goethe-Universität Frankfurt, ihrer Verantwortung nachzukommen und für gute Rahmenbedingungen bei allen Statusgruppen im laufenden Sommersemester 2020 und darüber hinaus zu sorgen, statt die offensichtlichen Probleme im "Corona-Semester" zu ignorieren. Wenn Du möchtest, kannst Du unter "Motivation" gerne den Fachbereich, an dem Du arbeitest oder studierst, und Deine Statusgruppe (Studierende, Mittelbau, administrativ-technische Mitarbeitende, extern Beschäftigte) angeben. Das hilft uns, dem Präsidium zu zeigen, wie dringend es ist, diese Forderungen an der Goethe-Universität umzusetzen.

Reason

Die Petition ist nach der Veröffentlichung unserer Forderungen im März, kritischen Kommentaren auf Social Media und Erfahrungsberichten von Angehörigen verschiedener Statusgruppen auf unserer Homepage ein weiterer Schritt, um die Leitung der Goethe-Universität mit den Forderungen der verschiedenen Statusgruppen zu erreichen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation rufen wir alle, die an der Goethe-Universität arbeiten oder studieren, dazu auf, sich zusammenzuschließen und zu organisieren. So wollen wir selbst Verantwortung übernehmen und damit unabhängiger von hierarchischen Leitungsgremien werden.

unter_bau entwickelt konkrete, selbstorganisierte Alternativen zum aktuellen hierarchisch organisierten, neoliberalen Hochschulsystem. Wer das acht Seiten lange Dokument mit unseren Forderungen im Detail lesen möchte, findet es auf unserer Homepage (https://unterbau.org/2020/04/19/semesterbeginn-aktualisierte-forderungen-zur-corona-krise-von-unter_bau/).

Melde Dich gerne unter kontakt@unterbau.org oder auf Social Media, wenn Du mehr über uns erfahren oder Dich für eine gute Hochschule für alle einsetzen möchtest. Schreib uns auch gerne, wenn Du Fragen oder Kommentare zur Petition hast.

kontakt@unterbau.org

Twitter: @unter_bauFfm

Instagram: @unter_bau

Facebook: @unterbau.org

This petition has been translated into the following languages

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Liebe*r Unterzeichner*in,

    vielen Dank, dass Du unsere Petition unterschrieben hast! Wir freuen uns sehr über den Zuspruch zu unseren Forderungen und sind berührt von den Kommentaren, die Kolleg*innen und Kommiliton*innen hinterlassen haben.

    Wir möchten Dich ganz herzlich zu unserem Workshop „Zurück in die Zukunft – Was lernen wir aus dem „Pandemie“-Semester?“ einladen!

    Das vergangene Semester hat aufgrund der Auswirkungen der COVID-19 Pandemie sowohl neue Herausforderungen mit sich gebracht hat, als auch altbekannte Probleme verschlimmert. Wir möchten besser verstehen, wie sich die Hochschule unter diesen Bedingungen verändert hat, wo zu befürchten ist, dass sich Arbeits- und Studienbedingungen verschlechtern, aber auch, wo Potentiale liegen,... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now