• Änderungen an der Petition

    at 19 Jun 2021 13:33

    ergänzung Stadrat Beschluss, als Ergänzung noch ein stärkerer Rückenwind für genannte Petition.


    Neue Begründung:

    Der Ministerpräsident von Ungarn, Viktor Orban, beweist seit Jahren seine Ablehnung gegenüber der LGBTQ-Community, deren Rechten und Akzeptanz in der Gesellschaft.

    Aktuell gibt es in Ungarn Entwürfe für Anti-LGBTQ-Gesetze, die eine vernünftige Aufklärung und Bildung über das Thema, bspw. an Schulen, nicht nur erschweren, sondern tatsächlich verhindern würden.

    (www.spiegel.de/ausland/ungarn-viktor-orban-laesst-lgbtq-inhalte-fuer-kinder-zensieren-a-b0d65931-223a-410a-8933-e179578d0da0)

    Auch der Münchener Stadtrat hat sich bereits Fraktionsübergreifend entsprechend positioniert, Es liegt jetzt an der UEFA und dem DFB das ganze umzusetzen.

    (www.deutschlandfunk.de/zeichen-an-ungarn-muenchner-stadtrat-fuer-em-arena-in.2851.de.html?drn:news_id=1271318)

    Wir sollten hierbei nicht tatenlos zuschauen und ein klares Zeichen nach Ungarn senden:

    Beim anstehenden EM-Gruppenspiel am kommenden Mittwoch muss die Allianz-Arena in Regenbogenfarben erleuchten, um ein starkes Signal für Weltoffenheit und Toleranz zu senden.

    Für uns alle ist klar: Menschen und Grundrechte gelten für alle und müssen auch gleichwertig geschützt werden!


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 5 (0 in Bayern)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international