Region: Berlin
Education

Digitale Beschulung der Kinder während und nach des #Corona-Shutdowns

Petitioner not public
Petition is directed to
Senatorin Sandra Scheeres
68 Supporters 59 in Berlin
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched March 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Änderungen an der Petition

at 22 Mar 2020 21:13

Tippfehler verbessert, keine inhaltlichen Änderungen


Neuer Petitionstext: Seit dem 17.03.2020 werden unsere Kinder nicht mehr in der Schule unterrichtet. Die Lerninhalte werden von uns als Eltern vermittelt. Eltern haben keine pädaggische Ausbildung, wurden nicht angeleitet und werden dafür auch nicht vergütet. Nach einer Woche stellen sich die ersten Ermüdungserscheinungen ein.
Zwei Mütter aus Berlin Mitte, Cordula Giese und Peggy Sylopp, mit vier Kindern in Schule und Studium fordern Unterstützung für ihre Bildungsarbeit und das Recht Ihrer Kinder auf Bildung ein. Eine Mutter ist Diplom-Informatikerin und hat 8 Jahre lang Informatik an der Oberstufe unterrichtet. Sie verfügt über den Master of Public Policy und erzieht ihre beiden Töchter alleine. Die zweite Mutter ist freischaffende Fotografin, alleinerziehend und verfügt über ein Diplom in BWL.
Das Prinzip des Homeschoolings, wie in den USA oder Österreich praktiziert, ist in der BRD gesetzlich verboten. Wir besitzen sowohl eine Schulpflicht und als auch eine Beschulungspflicht. Der Ausnahmezustand durch den Cor-19 Corvid-19 zieht die Schließung der Schulen nach sich. Dies befreit jedoch den Senat nicht von seiner Beschulungspflicht.
Ein digitales Bildungsangebot und die digitale Infrastruktur in Berlin ist für Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte nicht oder nur unzureichtend vorhanden.
Diese fordern wir in unserer Petition ein.

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 9 (7 in Berlin)


Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now