openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Änderung am Text der Petition

    06-10-12 19:23 Uhr

    Durch Anschreiben bin ich gebeten worden, was ich auch unterstütze, die Problematik mit dem Kindeswohl aufzunehmen.
    Neuer Petitionstext: Das neue Video von Joachim Witt "Gloria" zeigt eindeutig deutsche Bundeswehrsoldaten beim Begehen mehrere Straftaten (Vergewaltigung und Mord) die so nicht geduldet werden können. Dies ist, wie auch der DBwV schreibt, ehrverletzend und verzerrt das Bild der im Ausland kämpfenden Truppe.

    Ebenso ist anzumerken, dass hier (auch wenn nur angedeutet) ein Kind die Vergewaltigung mit ansehen muss.

    Dennoch ist das Video nicht indiziert und für alle Altersklassen frei anschaubar. Neue Begründung: Wir fordern eine Abänderung des Videos bzw. eine Indizierung, da hier öffentlich ein falsches Bild der Bundeswehr und derer Angehörigen vorgetäuscht wird. wird, sowie die Problematik der Vergewaltigung in Beisein eines Kindes (auch wenn nur suggeriert).