• Änderungen an der Petition

    12.05.2018 02:24 Uhr

    Rechtschreib- und Kommafehler verbessert


    Neuer Petitionstext: Ich bin ein motivierter Tischtennisspieler und plädiere für die Einführung von TT-Races im Schweizer Modus Modus, wie sie schon in verschiedenen Verbänden ausgerichtet werden.
    Zum Beispiel in Bayern,Hessen,Niedersachsen usw....
    Seit Mai 2017 nehme ich viele Kilometer Fahrt auf mich mich, um regelmäßig in Bayern diese Turniere spielen zu können.
    Dabei werde ich von anderen Spielern aus meinem Bezirk begleitet. Diese Art von Turnieren bietet eine gute Möglichkeit um sich unter Wettkampfbediengungen mit anderen Spielern messen zu können.
    Ich bitte Sie daher diese Petition zu unterstützen unterstützen, um aufzeigen zu können, dass auch im TTVWH Interesse daran besteht besteht, diese TT-Races einzuführen und zu ermöglichen.
    Bei einer Fusion zum TTBW natürlich auch in ganz Baden-Württemberg! Baden-Württemberg mit der Öffnung für ganz DTTB den ganzen DTTB, um auch Gäste aus anderen Verbänden begrüßen zu können aus amderen Verbänden.
    können.
    Daher freuen wir uns auch über Unterschriften aus ganz Deutschland.


    Neue Begründung: TT-Races sind für uns die ideale Form des Einzelwettkampfes zwischen Tischtennisspielern.
    Diese Turniere bringen eine Breite breite Masse von Spielern wieder in die Hallen Hallen, vor allem außerhalb der Ligasaison. Derzeit gibt es eine Ligafreie ligafreie Zeit für den Breitensport von Mitte April bis Ende September. Wo September, wo nur mit Turnieren (Stadtmeisterschaften zb) z.B.) überbrückt werden kann. Allerdings haben die allermeisten Vereine nur kleine Hallen und wenige ehrenamtliche Helfer Helfer, um Turniere auszurichten.
    Genau da setzen TT-Races an.
    9-16 Teilnehmer pro Turnier
    3 Stunden Spielzeit
    Nur soviel Platten wie Teilnehmer
    Ab 14 Jahre Teilnahme möglich
    Vorteile:
    -Kleinere Vereine können mit geringen Organisationsaufwand Turniere ausrichten
    -Jeder kommt zu Spielzeit ohne Wartezeiten
    -Planbar auch für Spieler (Familienvater,Schichtarbeiter usw.)
    -Keine leeren Hallen in den Sommermonaten
    -TTR-Wert wird durch viele Spiele stabiler
    -Formtiefs können schneller ausgeglichen werden
    -Durch viele Möglichkeiten auch Wochentags wochentags keine Angst vor Turniere Turniere, um die Mannschaftsaufstellung nicht zu gefährden
    -Breitensport wird gefördert (In Bayern 1000-1700 TTR Teilnehmerfelder)
    -Mehr Austausch der Spieler auch über den Bezirken hinaus und innerhalb verschiedener TTR Bereiche
    Ich freue mich über weitere Argumente und Beteiligung
    Und über jede Unterschrift


  • Änderungen an der Petition

    10.05.2018 22:05 Uhr

    Ausweitig auf ganz BW bei der möglichen Fusion der Verbeamde SBTTV , BATTV und TTVWH


    Neuer Petitionstext: Ich bin ein motivierter Tischtennisspieler und plädiere für die Einführung von TT-Races im Schweizer Modus wie sie schon in verschiedenen Verbänden ausgerichtet werden.
    Zum Beispiel in Bayern,Hessen,Niedersachsen usw....
    Seit Mai 2017 nehme ich viele Kilometer Fahrt auf mich um regelmäßig in Bayern diese Turniere spielen zu können.
    Dabei werde ich von anderen Spielern aus meinem Bezirk begleitet. Diese Art von Turnieren bietet eine gute Möglichkeit um sich unter Wettkampfbediengungen mit anderen Spielern messen zu können.
    Ich bitte Sie daher diese Petition zu unterstützen um aufzeigen zu können, dass auch im TTVWH Interesse daran besteht diese TT-Races einzuführen und zu ermöglichen.
    Bei einer Fusion zum TTBW natürlich auch in ganz Baden-Württemberg! mit Öffnung für ganz DTTB um auch Gäste begrüßen zu können aus amderen Verbänden.
    Daher freuen wir uns auch über Unterschriften aus ganz Deutschland.


Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden