Region: Wöllstadt
Dialogue
Administration

Entmachtung des Bürgermeisters durch FWG/SPD rückgängig machen – wieder 5 statt 6 Beigeordnete

Petition is directed to
Bürgermeister Adrian Roskoni / Gemeindeausschuss
101 Supporters 96 in Wöllstadt
Collection finished
  1. Launched June 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Petition befindet sich im Konflikt mit den Nutzungsbedingungen von openPetition

at 15 Jun 2021 10:19

Dies ist ein Hinweis der openPetition-Redaktion:

Diese Petition steht im Konflikt mit Punkt 1.4 der Nutzungsbedingungen für zulässige Petitionen.

Bitte belegen Sie folgende Aussagen mit Quellen (Links/URL):

"In der Gemeindevertretung hat die neue FWG-SPD-Mehrheit kurz nach der Wahl die Anzahl der Beigeordneten im Gemeindevorstand von fünf auf sechs erhöht. Der zusätzliche Posten entfällt auf die FWG. Damit haben sich FWG und SPD selbst die absolute Mehrheit in dem Gremium geschaffen."

"Der mit fast 80 % von den Bürgerinnen und Bürgern direkt gewählte Bürgermeister Adrian Roskoni wird dadurch faktisch entmachtet."

"Der zusätzliche FWG-Posten verursacht der Gemeinde Wöllstadt durch die Aufwandsentschädigung unnötige Kosten im vierstelligen Bereich."


More on the topic Administration

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now