Region: Wöllstadt
Dialogue
Administration

Entmachtung des Bürgermeisters durch FWG/SPD rückgängig machen – wieder 5 statt 6 Beigeordnete

Petition is directed to
Bürgermeister Adrian Roskoni / Gemeindeausschuss
101 Supporters 96 in Wöllstadt
Collection finished
  1. Launched June 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Stellungnahme der Gemeinde Wöllstadt

at 06 Sep 2021 11:26

Sehr geehrter Herr Breitenbach,
sehr geehrte/r Unterstützer/in,

die Petition „Entmachtung des Bürgermeisters durch FWG/SPD rückgängig machen – wieder 5 statt 6 Beigeordnete“ vom 14.06.2021 wurde am 14.08.2021 beendet und mir eingereicht.

Von den notwendigen 230 Unterschriften wurden insgesamt 101 erreicht.

Ich nehme die Petition gerne zum Anlass einer Stellungnahme.

In der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung am 22.04.2021 wurde die Änderung der Hauptsatzung behandelt. Seinerzeit war beabsichtigt die Anzahl der Beigeordneten von 5 auf 6 Personen zu erhöhen. Gemäß § 6 Abs. 2 der hessischen Gemeindeordnung (HGO) bedarf es zur Änderung der Hauptsatzung der Mehrheit der gesetzlichen Zahl der Gemeindevertreter. Mit 18 Ja-Stimmen wurde diese Mehrheit erreicht. Bei einer solchen Beschlussfassung handelt es sich um eine demokratische Abstimmung.

Der Gemeindevorstand handelt stets zum Wohle der Gemeinde und wird dies auch weiterhin so tun.


Mit freundlichen Grüßen
Roskoni
Bürgermeister


More on the topic Administration

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now