• Änderungen an der Petition

    at 16 Jun 2019 16:35

    Ergänzung Email und Homepage


    Neue Begründung: Bad Vilbel ist mit rund 35.000 Einwohnern die größte Stadt des Wetteraukreises. Ihre Bewohner brauchen ein attraktives Freibad mit 50-Meter-Becken, Nichtschwimmerbereich und Liegewiesen – zu familienfreundlichen Eintrittspreisen.
    Nach dem Abriss des Hallenbads und einer weiterhin unklaren Zukunft des Kombibads (für das keine Planung für ein Freibad vorliegt) sind Erhalt und Renovierung des sanierungsbedürftigen Freibads dringend geboten. Dazu gehören insbesondere die Verbesserung des Erscheinungsbilds und der Infrastruktur des Bads sowie die Verlängerung der Badesaison durch die Beheizbarkeit des Wassers.
    - Unsere Kinder müssen die Gelegenheit haben, schwimmen zu lernen.
    - Die umliegenden Schulen sollen das Bad weiterhin für den Schulsport nutzen können.
    - Senioren wollen sich in zentraler Lage fit halten.
    - Jugendliche schätzen das Freibad als beliebten Treffpunkt für Sport, Spiel und Spaß.
    - Sportler und Vereine sollen weiter in einem 50-Meter-Becken trainieren können.
    - Das Freibad soll ein wichtiger Ort der Erholung und Begegnung bleiben, dessen Besuch sich jeder leisten kann.
    - Das Freibad ist als grüne Oase im Herzen der Stadt mit seiner guten Verkehrsanbindung besonders schützenswert.
    Wir fordern daher die Stadt Bad Vilbel auf, das Freibad zu sanieren und zu erhalten.
    @: info@freibadvilbel.de
    web:https://freibadvilbel.org/
    **@: info@freibadvilbel.de / web:https://freibadvilbel.org/**

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 804 (604 in Bad Vilbel)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now