• Änderungen an der Petition

    at 28 Jun 2019 06:41

    Nachtrag, Verhandlungen mit der DB nach erfolgreichem Gespräch


    Neue Begründung: **Partiziption! Inklusion! Integration! Sport! Kultur!**
    ***ACHTUNG - Nachtrag***
    Nach dem Gespräch gestern mit der deutschen Bahn hat unsere Petition ihren ersten Erfolg erzielt!
    DIE DOWGY ALLEE MUSS NICHT GERAEUMT WERDEN!!!
    Die Verhandlungen mit der DB sind aufgenommen..drückt uns die Daumen und teilt und unterschreibt weiterhin die Petition!
    DIE DOWGY ALLEE DARF ALLERDINGS VOERST NICHT BETRETEN WERDEN
    VIELEN DANK AN ALLE UNTERSTUETZER
    Am DIY Skatepark “Dowgy Allee” arbeiten mittlerweile weit über 50 Personen, Jugendliche, Erwachsene, Skateboarder und nicht Skateboarder. Es wurde eine riesige Menge Arbeit, Schweiß und Geld investiert und wir möchten, dass es genauso weitergeht. Nein, wir möchten noch größer werden und auch für die breite Öffentlichkeit zugänglich werden.
    An dem Skatepark wird nicht nur Sport betrieben und gearbeitet. Es ist eine ganz neue Gruppe und somit auch eine wundervolle Gruppendynamik entstanden.
    **Der Skatepark steht niemandem im Wege, es gibt keine direkten Anwohner, für die wir zu Laut sein könnten oder ähnliches.**
    Bevor dieses Gelände von uns genutzt wurde war es ein heruntergekommenes und brachliegendes Grundstück und Drogenumschlagspunkt.
    Wir können und wollen dieses Herzensprojekt nicht aufgeben. An alle da draußen die uns helfen möchten, bitte ich diese Petition zu unterzeichnen.
    **Das wichtigste aber zum Schluss.
    Wir wollen nicht nur ein Skatepark sein, wir möchten auf lange Sicht einen urbanen Bewegungsraum für ALLE schaffen und Angebote anbieten, wie einen Skatekurs oder einen Rampenbaukurs.**
    Helft uns!
    Near to Münsters Port, on an old terrain from the Deutsche Bahn, we build up a DIY Skatepark which should be shutdown soon. We want and have to prevent that this will happen.
    Reasons:
    Participation! Inclusion! Integration! Sport! Culture!
    Meanwhile there over 50 people (Teenager, adults, Skateboarder and Non-Skateboarder) which created and helped to build up the so called „Dowgy Allee“. We invested a lot of work, sweat and money in this spot and we want to work on with the same hype and motivation.
    The Dowgy Allee is not only for skateboarding and to work on new obstacles. A whole new crew originated and stand behind this unique project/skatespot with heart and soul.
    No locals residents are nearby, so that there is nobody we could be to loud for or something.
    We don‘t want to give up on this project and ask you to help us save the Dowgy Allee. So EVERYONE who wants to support us: Please sign the petition.
    We don‘t just want to be a simple skatepark. We want to create a new urban movement space for everyone on long-term, where we offer skate and ramp-building courses.
    Safe the Dowgy Allee!!!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 3253

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now