• Petent ist im Dialog mit dem Petitionsempfänger

    at 12 Feb 2020 10:03

    Patrick Beier, MdL ist mit Joachim Kaufmann und Anja Müller unterwegs.
    15 Std. ·
    Vor-Ort-Termin in Brotterode-Trusetal

    Gemeinsam mit meiner Fraktionskollegin und der Vorsitzenden des Petitionsausschusses des Thüringer Landtags Anja Müller besuchten wir heute engagierte Bürger in Brotterode-Trusetal.

    Grund für den Ausflug an den Inselsberg war das massive Verkehrsaufkommen durch LKWs, welche die engen, nicht dafür ausgelegten Landstraßen zum einen als Abkürzung zur A4, als auch zum Mautsparen ausnutzen.

    Joachim Kaufmann , Initiator der Petition „ERHALTUNG NATURPARK THÜRINGER WALD" erklärte:

    "Aufgrund der Situation und dem LKW-Verkehr auf den Strecken hat die Belästigung erheblich und für die Anwohner in einem nicht mehr erträglichen Maße durch Lärm- und Feinstaubbelastung zugenommen. Nicht nur die Straßen, sondern auch die anliegenden Gebäude an den Straßen, die Gesundheit der Menschen und die Natur werden erheblich belastet. Da in den Ortschaften Schulwege die Strecken tangieren, entsteht auch hier eine erhebliche Gefahr für die Kinder. Die Parkplätze an den Strecken werden durch die LKW-Fahrer für Pausen (Ruhezeiten) genutzt und entsprechend verschmutzt hinterlassen."

    Besonders pikant: Bei den anliegenden Orten handelt es sich in der Regel um Kur-, Erholungs- und Ferienorte im Naturpark Thüringer Wald, die zurzeit bereits durch drei Steinbrüche und Industrie erheblich belastet werden.

    Grund genug uns der Sache einmal genauer anzunehmen. Beim Termin vor Ort konnten wir uns von der Lage ein Bild machen und Hausaufgaben zum einen für die Arbeit im Landtag, als auch für mich im Kreistag mitnehmen, denn hier besteht dringender Handlungsbedarf.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now