• Die Petition wurde eingereicht

    at 13 Jan 2021 10:21

    Liebe Unterstützende,

    die Welle an neuen Studien und neuen Erkenntnissen reisst auch im neuen Jahr nicht ab. Nun hat sich herausgestellt, dass der Lockdownschaden tatsächlich viel größer ist insbesondere für die alten Menschen als der Gewinn mit Blick auf das Virusgeschehen, wie eine neue Studie von John Ioannidis belegt tkp.at/2021/01/11/stanford-studie-mit-top-medizin-wissenschaftler-ioannidis-zeigt-keinen-nutzen-von-lockdowns/

    Es stellt sich heraus, dass es leider offenbar genau so ist, wie ich schon zu Beginn meiner Petition befürchtet hatte. Wenn die richtigen medizinischen Studien zur richtigen Zeit gemacht worden wären, wäre sehr vielen sehr viel Leid erspart worden :-(.

    Der Tagesspiegel hat mich wegen eines Interviews in Bezug auf die Baselinstudie und die Ausschussarbeit kontaktiert. Die Fragen, die mir der Journalist Sebastian Leder dann für ein schriftliches Interview geschickt hat, lassen aber den Verdacht entstehen, dass es sich um einen Framingversuch handeln könnte. Ich habe all die Fragen wahrheitsgemäss beantwortet, Gegenfragen gestellt und alles veröffentlicht: 2020news.de/der-beginn-einer-wunderbaren-freundschaft/ Ich will dem Journalisten meine Antworten fristgerecht heute um 12 Uhr übermitteln durch Weiterleiten des Links. Es wäre schön, wenn wir ihm zu diesen Zeitpunkt zeigen könnten, dass sehr viele Menschen genau beobachten, was wo wie gesagt wird. Daher bitte das Interview lesen und teilen. Ganz herzlichen Dank.

    Noch eine Bitte: wir bekommen sehr viele Hinweise, dass kurz nach der Impfung in den Heimen vorher gesunde oder stabile Bewohner schwer erkranken und auch versterben. Bitte schickt uns alle Berichte aus Lokalzeitungen, meldet Euch als Angehörige und Pflegekräfte unter impfschaden@corona-ausschuss.de. Wir wollen einen Überblick erlangen und dann juristisch und pressetechnisch an das Paul-Ehrlich-Institut und weitere Entitäten herantreten. Die Zeit drängt, weil speziell nach der anstehenden zweiten Impfung noch mal eine Verstärkung der Impfschäden zu erwarten ist. Natürlich soll auch eine Erstimpfung weitgehend vermieden werden.

    Am Freitag, den 15.01.2021, geht es im Ausschuss bereits um 10 Uhr weiter. Link wie immer über www.corona-ausschuss.de.

    Herzlichen Dank für die Unterstützung!

    Viele Grüße,

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international