• Petitionsbeschluss: Der Petition wurde entsprochen oder teilweise entsprochen

    at 24 Jun 2014 17:04

    Sehr geehrte Unterzeichner und Unterzeichnerinnen,

    inzwischen ist es einen Monat her seit dem Abschluss unserer Petition für die Rettung des Polnischen Instituts Leipzig.
    Die Petition wurde am 19. Mai 2014 persönlich an den polnischen Botschafter in Deutschland, Herrn Jerzy Marganski, übergeben.
    Dem deutschen Außenminister, Herrn Frank-Walter Steinmeier, werden wir die Petition noch in dieser Woche postalisch und gewissermaßen symbolisch zukommen lassen.
    Symbolisch vor allem, weil wir zunächst davon ausgehen, dass es von Seiten des polnischen Außenministeriums inzwischen eine Entscheidung zum Polnischen Institut gegeben hat.
    Das Polnische Institut Leipzig soll nach unseren Informationen "als Kontaktstelle für Partner aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen weiterhin zur Verfügung" stehen, wenn auch "in einer strukturellen Neugliederung und einer stärkeren Anbindung an das Institut in Berlin".
    Nach Informationen der LVZ vom 16.5.2014 wird das Polnische Institut in Leipzig mit nur noch 2 Mitarbeitern weiter betrieben, der polnische Botschafter hätte eine Bestandsgarantie gegeben.
    Gleichzeitig ist jedoch noch unklar, ob die bisherige Adresse des Instituts mit den zentral gelegenen Räumlichkeiten am Markt durch eine Kooperation mit zivilgesellschaftlichen Vereinigungen und durch Unterstützung der Stadt Leipzig aufrecht erhalten werden kann.

    Wenn Sie über weitergehende Informationen verfügen, bitte kontaktieren Sie uns! (komoel@uni-leipzig.de)

    Wir hoffen auf den Erhalt des Polnischen Instituts Leipzig in einer produktiven und arbeitsfähigen Form und danken allen Unterstützer/innen.
    Trotzdem:Bitte bleiben Sie dran!
    www.facebook.com/polnischesinstitutleipzigerhalten

    Mit besten Grüßen,
    serdecznie pozdrawiam,

    Judith Brockmann
    (KOMOEL)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now