• Demo am Samstag

    at 08 Apr 2021 18:13

    Als Folgeveranstaltung der Rad-Demo am 5. Dezember geht es am Samstag, den 10. April 2021 um 11.30 Uhr wieder am Parkplatz Lauf links los. Enden soll die Veranstaltung gegen 12.15 Uhr mit der Übergabe von Forderungen an den Laufer Stadtrat und Bürgermeister Lang am Rathaus. Veranstalter der Rad-Demo sind der ADFC, BUND Naturschutz Lauf und Bündnis 90/Die Grünen. Wir freuen uns auf viele fröhliche, bunte Teilnehmer*innen. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln (Maskenpflicht, 1,5 m Abstand).
    Thema sind dieses Mal „Gute Lösungen für gefährliche und besonders gefährliche Straßen- und Radwegabschnitte in Lauf“. Der Schwerpunkt liegt auf den innerörtlichen Verbindungen, die viele Leute täglich benutzen, aber natürlich betreffen diese auch durchquerende Fahrradfahrer*innen sowie Radtourist*innen. Die genaue Liste wird auf der Homepage des ADFC Nürnberger Land, des Bund Naturschutz Lauf und der Grünen Lauf in den nächsten Tagen erscheinen. Mit der Rad-Demo wollen wir dem Thema Nachdruck verleihen.

  • Änderungen an der Petition

    at 26 Jan 2021 08:16

    Die Verlängerung ist nötig weil wir wegen Corona noch immer nur eingeschränkt Werbung für die Petition machen können.


    Neues Zeichnungsende: 30.04.2021
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 519 (443 in Landkreis Nürnberger Land)

  • Änderungen an der Petition

    at 02 Dec 2020 17:33

    Eine weitere Partei hat sich zur Unterstützung dazu gesellt.


    Neue Begründung: Schon jetzt kollidieren immer wieder die Interessen von Fußgängern und Radlern auf gemeinsamen Wegen. Der Weg zur Schule wäre für die Jugendlichen gut mit dem Rad zu machen, wenn da nicht die vielbefahrene Straße wäre. Die Kleidung hat der Rad fahrende Berufspendler optimal auf den Winter vorbereitet, doch dann scheitert die Fahrt bei Neuschnee oder Glatteis am fehlenden Winterdienst.
    Ende Juli fand eine offizielle „Bereisung“ (= der Ist-Zustand wird mit dem Fahrrad erkundet) statt. Das Zertifikat „Fahrradfreundlicher Landkreis“ schien greifbar nahe. Die Prüfungskommission sah viele gute Ansätze.
    Ansätze.
    **Drei Mängel müssen noch beseitigt werden**: die Erhöhung der Radfahrerzahl auf 11-13 % (bis zu einem selbst festgelegten Zeitpunkt), ein ordentlicher Winterdienst für die Radwege und die Umsetzung des Zehn-Punkte-Plans (auch bis zu einem selbst festgelegten Zeitpunkt). Der beinhaltet unter anderem neue Abstellmöglichkeiten, bessere Wegmarkierungen und Baumaßnahmen. Außerdem empfahl die Kommission den Räten weiter an der Radschnellverbindung zwischen Nürnberg und Lauf zu arbeiten.
    arbeiten.
    Ganz einfach ausgedrückt: Der Kreistag soll nur festlegen, bis wann er die Mängel beseitigt.
    In der Septembersitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz und Landwirtschaft des Kreistags hätte dann die zeitnahe Umsetzung der Verbesserungen beschlossen werden können. Das Landratsamt hatte keinerlei Informationen über die Ergebnisse der Bereisung bei dieser Sitzung an die Kreisräte weitergegeben.
    **Wichtig ist es, sich vor Augen zu halten, dass in der Corona-Krise besonders viele Menschen das Rad bevorzugen. Da ist es ein Fehler, die Maßnahmen auf die lange Bank zu schieben.**
    Dafür hat sich ein breiter Unterstützerkreis gebildet:
    - * ADFC-Kreisverband Nürnberg und Umgebung e.V.
    - * BN Kreisgruppe Nürnberger Land
    - * BN Hersbruck
    - * BN Lauf
    - * Grüne Nürnberger Land
    - * Grüne Hersbruck
    - * Grüne Lauf
    - * Grüne Schwaig
    * Bunte Liste Nürnberger Land
    Quellen:
    n-land.de/lokales/landkreis-ist-noch-nicht-fahrradfreundlich

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 312 (271 in Landkreis Nürnberger Land)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international