• Änderungen an der Petition

    at 13 Jul 2015 21:02

    Email Adresse Empfänger OB hinzugefügt. Rechtschreibkorrekturen.
    Neuer Petitionstext: Wir Bürger möchten in den Sommermonaten die Möglichkeit auch noch nach 23 Uhr draussen zu sitzen. Die Anordnung, daß die Gastronomiebetriebe Ihre Aussenbewirtschaftung um 23 Uhr einstellen müssen müssen, ist in den Sommermonaten nicht akzeptabel und muss geändert werden. Dies entspricht den Erwartungen einer sehr großen Anzahl der Bürger Heidelbergs. Neue Begründung: Die Sommermonaten Sommermonate zeigen in den letzten Jahren größere Hitzeperioden, was dazu führt, daß Menschen abends später ausgehen, oft erst, wenn eine angenehme Aussentemperatur herrscht, i.e. in der Regel nach der Dämmerung. Es besteht dann jedoch der Zwang ab 23 Uhr, wegen Abbau der Aussenbewirtschaftung oft schon ab 22.30 in die Gaststätten zu gehen, was bei den Temperaturen häufig sehr unangenehm ist. Die Gastwirte werden dadurch in einen Interessenkonflikt gebracht. Für die Bürger, besonders die, die nicht zuhause die Möglichkeit haben, den Abend draussen zu verbringen, wird die Freiheit, sich die Sommermonate angenehm zu gestalten massiv eingeschränkt. Zusätzlich bedeutet eine Hochtemperaturphase dadurch Einbußen für die Gastwirte, die Ihre Bewirtschaftung draussen nach 23 Uhr einstellen müssen.

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern